Eingaben und Beschwerden

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Formular für Eingaben oder Beschwerde an die BVV

An den Ausschuss für Eingaben und Beschwerden der Bezirksverordnetenversammlung können sich alle Spandauerinnen und Spandauer wenden, die mit einer Maßnahme der Bezirksverwaltung nicht einverstanden sind oder die ihre Interessen durch die Verwaltung nicht vertreten sehen.

Über dieses Formular haben Sie die Möglichkeit, Ihre Eingabe oder Beschwerde direkt an die Bezirksverordnetenversammlung zu senden.

Bitte beachten Sie, dass alle mit einem * gekennzeichnten Felder unbedingt auszufüllen sind, damit das Formular versendet werden kann.

Weitere Informationen zum Ausschuss für Eingaben und Beschwerden

Ihr Anliegen

Im folgenden Textfeld können Sie ihre Eingabe oder Beschwerde eingeben.

Wichtig: Der Text sollte maximal 30.000 Zeichen (ca. 5 Textseiten inklusive Leer- und Satzzeichen) umfassen.

Angaben zur Eingabe/Beschwerde

Hinweis: Statt der direkten Eingabe besteht auch die Möglichkeit, bis zu drei Dateien anzuhängen und diese mitzuversenden. Bitte beachten Sie auch hier, dass die angehängten Dateien eine Größe von 2 Megabyte nicht überschreiten.

Ihre Absendedaten

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Internetseite des Datenschutzbeauftragten des Bezirksamtes Spandau

Kontakt zum/r Datenschutzbeauftragten

Michael Rothe

Bezirksamt Spandau von Berlin
Carl-Schurz-Str. 2/6
13597 Berlin

E-Mail: Kontakt