Schornsteinfegerwesen

  • Was heißt das?

Die jährliche Überprüfung der Feuerungsanlagen ist gesetzlich vorgeschrieben. Kann der Schornsteinfeger trotz Anmeldung den Bürger nicht antreffen, nimmt das Bau- und Wohnungsaufsichtsamt Kontakt auf. Gibt es nach der Überprüfung Streitigkeiten bezüglich der Rechnung und lässt sich diese nicht zwischen dem Betreiber und dem Schornsteinfegermeister klären, nimmt das Bauaufsichtsamt zur Streitschlichtung eine Rechnungslegung vor. Darüberhinaus bearbeitet das Bauaufsichtsamt Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schornsteinfegerwesen und übt die Aufsicht über die Bezirksschornsteinfegermeister aus.

  • Was muss ich beachten / mitbringen?

Anträge auf Schlichtung der Streitigkeiten sind formlos zu stellen.

  • Wo kann mir weitergeholfen werden?

Abt. Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung
- Bau- und Wohnungsaufsichtsamt