Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Spandauer Familienzentren

Sie werden Eltern? Sie haben bereits ein Kind oder mehrere Kinder? Sie sind nicht Elternteil, aber Erziehungsberechtigte*r, Großelternteil oder anderweitig an der Erziehung beteiligt?

In den Familienzentren können Sie als Familien zusammenkommen und zahlreiche Angebote, z.B. zu Themen rund um Erziehung, gesundes Aufwachsen, Bewegung, Freizeit, etc. wahrnehmen und mitgestalten. Es gibt anregende Gespräche im Rahmen der Familiencafés und einen guten Austausch in den Gruppenangeboten, z.B. in den Krabbelgruppen.
Eltern und Kinder können sich kennenlernen, eine schöne Zeit in den liebevoll gestalteten Familienzentren erleben und eine „Pause“ in den zum Teil herausfordernden Familienalltag einlegen.

Herausforderungen, die sich auf das Familienleben auswirken, müssen Sie nicht alleine bewältigen. Auch hier stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen der Familienzentren beratend zur Seite.
Je gestärkter Sie sind, umso besser können Sie Ihr Kind in seiner Entwicklung fördern und zu einem gesunden Aufwachsen und Heranwachsen beitragen.

Einige Angebote der Frühen Hilfen, wie z.B. die Sprechstunde der Familienhebammen finden in den Familienzentren statt. Diese und weitere Angebote der Frühen Hilfen finden Sie hier