Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

3. Spandauer Jugendjury 2021

Pressemitteilung vom 09.06.2021

Auch in diesem Jahr findet die „Spandauer Jugendjury“ wieder statt. Junge Menschen können durch dieses Format eigene Ideen zur Umsetzung bringen, für die bislang das nötige Geld fehlt. Die Spandauer Jugendjury fördert dabei Projekte, die der Beteiligung aller Kinder und Jugendlicher dient.

Das Programm “Stark gemacht! – Jugend nimmt Einfluss” des Jugend-Demokratiefonds Berlin und der Bezirk Spandau stellen finanzielle Mittel zur Verfügung, welche junge Menschen im Alter von 10- 21 Jahren dann für ihre Aktionen selbst verwalten können. Das Besondere dabei ist, dass die Vergabe der Mittel ausschließlich durch die teilnehmenden Jugendlichen selbst erfolgt und sie gemeinsam überlegen, wieviel Geld für welches Projekt jeweils benötigt wird.

Zwei Durchgänge wurden bereits in 2021, trotz Pandemie, erfolgreich digital durchgeführt. Die dritte Jugendjury 2021 findet am 21.8.2021 statt; bis zum 18.8.2021 können Projektideen eingereicht werden.

Jugendstadtrat Stephan Machulik führt dazu aus: „Unsere Jugend hat immer tolle Ideen! Ich bin jedes Mal sehr beeindruckt darüber, wie es den Jugendlichen in einem demokratischen Prozess gelingt, die finanziellen Mittel fair und stimmig untereinander aufzuteilen, sodass jedes Projekt schlussendlich auch zur Umsetzung gebracht werden kann.“

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zur Spandauer Jugendjury und zum Programm des Jugend‐Demokratiefonds Berlin finden Sie unter: www.jugendjury.kompaxx.de, Instagram: spandauer_peers, www.stark‐gemacht.de

Informationsflyer zum Projekt

PDF-Dokument (2.2 MB) Dokument: Kompaxx e.V.