Ukraine

  • Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
    berlin.de/ukraine*

Energiesparen

Spandau feiert mit Partnerkreis das Bürgerfest „30 Jahre Havelland“

Pressemitteilung vom 30.11.2023

Feierliche Eröffnung durch Landrat Robert Lewandowski und Bezirksbürgermeister Frank Bewig

Im berühmten Ribbeck im Havelland wird gemeinsam mit lokalen und regionalen Akteurinnen und Akteuren, den havelländischen Partnerkreisen, zu denen Spandau zählt und unterschiedlichsten kulturellen Highlights, das Jubiläum „30 Jahre Havelland – Wir feiern, was wir lieben“ mit einem Bürgerfest begangen.

Das historische Schloss Ribbeck bildet mit seinem Schlossgarten, dem Ortskern rund um die Kirche, dem „Birnbaum des Herrn von Ribbeck“ und der Kulturscheune den wunderschönen Rahmen dieses Festes. Abends werden das Schloss und das Festgelände in ein Lichtermeer getaucht und laden in gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein.

„Das Bürgerfest und die Möglichkeit der Beteiligung unseres Bezirkes zeigt, welchen Stellenwert diese Partnerschaft auf beiden Seiten besitzt und wie wir diese immer wieder mit Leben füllen. Ich kann dem Landkreis Havelland und Landrat Roger Lewandowski nur herzlichst gratulieren und wünsche mir weiterhin engen Austausch, gemeinsame Feierlichkeiten und ein herzliches Miteinander“, erläutert Bezirksbürgermeister Frank Bewig.

Das Bürgerfest findet am 09.12.2023 von 11-21 Uhr in Ribbeck statt.
Die feierliche Eröffnung des Festes wird um 12 Uhr im Schlossgarten stattfinden.

Spandauerinnen und Spandauer, Havelländerinnen und Havelländer, alle Interessierten und Neugierige sind dazu herzlichst eingeladen.

Spandau präsentiert sich mit der Spandauer Tourismusbeauftragten Jana Friedrich, dem Spandauer Partnerschaftsverein, der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau 1954 e.V., dem Spandauer Popchor und der Spandauer Stadtgarde.

Mehr Infos und Programm finden Sie unter meinhvl.de

Hintergrund:
Mit der am 10. November 2015 unterzeichneten Partnerschaftsurkunde zwischen Landkreis Havelland und dem Bezirk Spandau wurde der gegenseitige Wille zu einer tiefgreifenden Zusammenarbeit in den Bereichen Jugend, Sport, Kultur und Tourismus, Wirtschaft und Verkehr endgültig dokumentiert. Seitdem werden die auf kommunaler Ebene bestehenden Partnerschaftsbeziehungen inhaltlich weiter vertieft. Darüber hinaus sind freundschaftliche Beziehungen entstanden, die bis heute andauern.