Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Öffnung der Freizeitsportanlage Südpark! Mit neuem Imbissbetreiber in die Sommersaison

Pressemitteilung vom 21.05.2021
Bildvergrößerung: Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (links) und der neue Imbisspächter Stephan Illmann auf der Freizeitsportanlage Südpark
Bild: Bezirksamt Spandau

Lange hing der Termin für die diesjährige Saisonöffnung der Freizeitsportanlage Südpark in der Luft, jetzt ging alles ganz fix: Aufgrund der stabil niedrigen Inzidenzwerte kann die Anlage ab sofort täglich von 10 bis 19 Uhr für Besucher*innen öffnen. Am Eingang der Anlage erfolgt eine Anwesenheitsdokumentation, die im Falle auftretender Corona-Infektionen der Kontaktnachverfolgung dient. Auf eine Beschränkung der Besucherzahlen soll aber bis auf Weiteres verzichtet werden.

„Mit Blick auf die Erfahrungen im vergangenen Sommer sind wir optimistisch, dass wir auch in diesem Jahr auf Einlassbeschränkungen verzichten können“, so Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank. „Allerdings werden wir die Besucherströme in den kommenden Tagen und Wochen genau beobachten und im Bedarfsfall nachsteuern.“

Abgesehen von der Ausgabe von Sportgeräten (Badmintonschläger, Bälle etc.), die aus Hygienegründen nicht stattfindet, können unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln alle Spiel- und Sportflächen genutzt werden. Das gilt auch für den Wasserspielplatz.

Mit der Öffnung der Anlage fällt auch der Startschuss für den neuen Imbisspächter Stephan Illmann. Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank nutzte den Öffnungstermin am Freitag, den 21. Mai, um den Gastronomen in seiner neuen Wirkungsstätte willkommen zu heißen und ihm eine erfolgreiche erste Saison zu wünschen. Für die Bewirtung im Außenbereich des Imbisses benötigen Gäste zwar derzeit einen negativen Corona-Test, aber natürlich gibt es das komplette Getränke- und Speisenangebot auch problemlos zum Mitnehmen – ganz ohne Nachweis.