Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Grün macht Schule“: Neue Spiellandschaft für die Astrid-Lindgren-Grundschule

Pressemitteilung vom 11.01.2021
Bildvergrößerung: v.l.n.r.: Schulleiterin Simone Kraft und die stellvertretende koordinierende Hort-Erzieherin Lisa Schiller vor den neu gestalteten Außenflächen der Astrid-Lindgren-
Bild: BA-Spandau

Bereits 2018 entwickelte die Schulgemeinschaft der Astrid-Lindgren-Grundschule gemeinsam mit der Senatsstelle „Grün macht Schule“ ein erstes Konzept für die Sanierung der Außenanlagen am Magistratsweg. 2020 konnte das Projekt schließlich für rund 75.000 Euro realisiert und kurz vor dem Jahreswechsel erfolgreich abgeschlossen werden. Für die Schülerinnen und Schüler der Staakener Grundschule, insbesondere die Hortkinder sind damit zeitgemäße und altersgerechte Schulhofflächen entstanden. Wo einst sandige Brachfläche war, lädt nun eine Spiel- und Kletterlandschaft zum Toben ein. Zusätzlich gab es für Schule und Hort Tischtennisplatten, einen kleinen Schuppen zur Unterbringung von Spielgeräten, frisch bepflanzte Grünflächen und einen neu angelegten Schulgarten.

Schulleiterin Simone Kraft findet, dass sich die Mühen gelohnt haben: „Es ist wirklich ganz toll geworden. Und die Kinder lieben ihren neuen Spielplatz.“ Das kann auch Lisa Schiller, die stellvertretende koordinierende Erzieherin der ergänzenden Förderung und Betreuung bestätigen: „Die meisten Kinder konnten es gar nicht abwarten, bis die Außenflächen endlich fertig und zum Spielen freigegeben waren“.

Die Umsetzung der Sanierungsmaßnahme erfolgte durch den Fachbereich Grünflächen des bezirklichen Straßen- und Grünflächenamtes aus bezirklichen Mitteln.

Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich gern an Frau Szillat (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Schul- und Sportamt): j.szillat@ba-spandau.berlin.de, Tel.: 90279 – 2401