Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Tag der offenen Tür in der wieder öffnenden Aufnahmeeinrichtung Askanierring 71a in Berlin Spandau

Pressemitteilung vom 13.07.2020

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), das Bezirksamt Spandau und der Landesbetrieb für Gebäudebewirtschaftung Berlin (LfG-B) als Betreiber laden herzlich ein, die neue Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete zu erkunden.

Voraussichtlich Ende Juli 2020 werden die ersten Geflüchteten in die Aufnahmeeinrichtung mit einer Kapazität von 275 Personen am Askanierring 71a einziehen.

Damit Sie sich einen eigenen Eindruck des Geländes und der Wohnungssituation machen können, findet für alle Nachbarinnen und Nachbarn sowie alle Interessierten ein „Tag der offenen Tür“ statt.

Dazu begrüßen wir Sie herzlich

am 23.07.2020
in der Zeit von 15.30 – 18.00 Uhr
auf dem Gelände Askanierring 71a, 13585 Berlin.

Vor Ort werden Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, Mitarbeitende des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten, des Betreibers sowie des Bezirksamtes Spandau sein.

Aus Gründen des Infektionsschutzes findet die Veranstaltung unter Wahrung von Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Es wird eine Einlasskontrolle geben, um die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände zu gewährleisten. Bitte bringen Sie ei-nen Mund-Nasen-Schutz mit.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns über zahl-reiches Erscheinen von Interessierten.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an den Pressesprecher des LAF, Herrn Sascha Langenbach, pressestelle@laf.berlin.de oder unter der Telefonnummer 030/90225-2008.