Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Erster Wilhelmstädter Zukunftstag – Bürgerinnen und Bürger entwickeln Ideen für ihren Kiez

Pressemitteilung vom 02.04.2019

Bezirksbürgermeister Kleebank begrüßt lokale Partizipation und Engagement

Um gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohner eine aktive Nachbarschaft zu gestalten, lädt das Projekt BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften – unter dem Motto „Raus aus dem Sessel – rein ins Kiezleben“ am Samstag, den 6. April um 10 Uhr alle Wilhelmstädter sowie Vereine und Initiativen zum ersten Wilhelmstädter Zukunftstag in den Gemeindesaal der Ev. Melanchthon-Kirchengemeinde in der Pichelsdorfer Straße 79 in Spandau ein.

„Diese Idee begeistert mich, da Partizipation und Engagement von Bürgerinnen und Bürger und Anwohnerinnen Anwohner eine unerlässliche Triebfeder für das Zusammenleben in jeden Kiez sind. Was befördert eine lebendige Nachbarschaft? Wie geling Integration neuer Nachbarn? Wie verändert sich das Umfeld positiv? Eine Zusammentreffen und eine Veranstaltung, die Spandau bereichert “, führt Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank aus.

BENN -Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften – setzt sich für eine starke Nachbarschaft im Umfeld großer Flüchtlingsunterkünfte ein. Damit dabei die Bedürfnisse der Bürger*innen im Mittelpunkt stehen, sind diese regelmäßig aufgerufen, selbst ihre Ideen einzubringen und über die weitere Arbeit des BENN Teams mitzuentscheiden. Der erste Zukunftstag bildet damit den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, die künftig einmal pro Quartal stattfindet.

BENN ist ein Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, das in Kooperation mit dem Bezirksamt Spandau umgesetzt wird.
Ansprechpartner für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Herr Bork, Tel. 90279-2234, E-Mail: f.bork@ba-spandau.berlin.de