Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Fünf Jahre Spandauer Integrationlots*innen - Bezirksbürgermeister Kleebank gratuliert!

Pressemitteilung vom 06.03.2019

Die Integrationslots*innen kümmern sich im Bezirk Spandau um Zuwanderer*innen, Migranten*innen und bieten Unterstützung, kostenlos Begleitungen und Sprachmittlung bei Ämtern und Behörden an. Zudem arbeiten sie zunehmend mit den Flüchtlingseinrichtungen im Bezirk zusammen. Dabei steht das Angebot sowohl öffentlichen Einrichtungen, Schulen, Kitas und dem Jobcenter als auch Einzelpersonen zur Verfügung.

Die Integrationslotsen laden Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen im Bezirk und darüber hinaus ein, das fünfjährige Bestehen zu begehen und laden ein am

15. März 2019 ab 10 Uhr
(Reformationsplatz 4a, 13597 Berlin)

dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern.

„Wir können uns glücklich schätzen, solch eine Institution in Spandau zu beherbergen, die sich täglich und unbändig für Teilhabe und gesellschaftliche Eingliederung einsetzt und stark macht und in jeglichen Lebenssituationen Hilfe und Unterstützung anbietet. Auch nach fünf Jahren sind die Integrationslots*innen eine Bereicherung für unseren Bezirk und dazu kann man nur gratulieren“, führt Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank aus.

Mittlerweile sind 19 Lots*innen in 21 Sprachen tätig. GIZ gGmbH ist seit Anbeginn als Träger für die Integrationslots*innen im Bezirk Spandau zuständig. Finanziert werden die Integrationslots*innen durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen über das Berliner Landesrahmenprogramm.