Drucksache - VIII-0810  

 
 
Betreff: Sicherer Schulweg in der Grunowstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BV Dennis Probst (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) für Bürger_innenBezirksamt
   
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme § 13 BezVG /SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
27.03.2019 
23. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin überwiesen     
Ausschuss für Verkehr und Öffentliche Ordnung federführender Ausschuss
11.04.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Öffentliche Ordnung vertagt   
16.05.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Öffentliche Ordnung vertagt   
06.06.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Öffentliche Ordnung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
14.08.2019 
25. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen     
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
11.09.2019 
26. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
BV Dennis Probst für Bürger_innen 23. BVV am 27.03.19
Beschlussempfehlung VerkOrd 25. BVV am 14.08.19
VzK§13 BezVG BA, SB 26. BVV am 11.09.19

siehe Anlage


Bezirksamt Pankow von Berlin

.2019

An die
Bezirksverordnetenversammlung

Drucksache-Nr.: VIII-0810

Vorlage zur Kenntnisnahme
r die Bezirksverordnetenversammlung gemäß § 13 BezVG

Schlussbericht

Sicherer Schulweg in der Grunowstraße

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

In Erledigung des in der 25. Sitzung am 14.08.2019 angenommenen Ersuchens der Bezirksverordnetenversammlung Drucksache Nr.: VIII-0810

Das Bezirksamt wird ersucht, die Schulwegsicherheit für die Schülerinnen und Schüler der Elizabeth-Shaw-Grundschule in der Grunowstraße herzustellen.

Hierzu wird das Bezirksamt ersucht, geeignete Maßnahmen, insbesondere Gehwegvorstreckungen, die Einrichtung eines geschützten Bereichs auf der Fahrbahn vor dem Schulgelände und einen deutlicheren Hinweis auf die Schule im Straßenbaum zu prüfen, mit dem Ziel den Schüler*innen eine sichere Querung der Straße zu ermöglichen sowie das Verkehrsaufkommen in der Grunowstraße deutlich zu reduzieren.

wird gemäß § 13 Bezirksverwaltungsgesetz berichtet:

In der, bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz angesiedelten, AG "Förderung des Fußngerverkehrs" wurde bereits im Dezember 2018 über ein ähnliches Ersuchen beraten. Bei einem Ortstermin im März 2019 haben sich die Vertreter der Arbeitsgruppe darauf verständigt, zur sicheren Überquerung der Grunowstraße, bei Haus-Nr. 5, zwei Gehwegvorstreckungen anzulegen.

 

Wir bitten, die Drucksache damit als erledigt zu betrachten.

Haushaltsmäßige Auswirkungen

keine

Gleichstellungs- und gleichbehandlungsrelevante Auswirkungen

keine

Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung

keine

Kinder- und Familienverträglichkeit

entfällt
 

 

Sören Benn
Bezirksbürgermeister
 

Vollrad Kuhn
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und
Bürgerdienste

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen