Ukraine

Deutsch wichtige Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtliche Helfende
Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України
русский - Russian Важная информация для беженцев из Украины

vom Bezirksamt Pankow, vom Land Berlin und vom Bund

Corona

Informationen des Bezirksamtes Pankow und Zentrale Seite der Senatskanzlei

Städtebaulicher Denkmalschutz - Fördergebiet Humannplatz

Fördergebiet Humannplatz

Es hat rund 18.500 Einwohner. Die Bebauung des Quartiers entstand innerhalb verschiedener Bauphasen der Berliner Stadtentwicklung. So sind neben der typisch gründerzeitlichen dichten Blockrandbebauung auch Siedlungsbauten aus den 1920er und 1930er Jahren mit großen grünen Innenhöfen vorzufinden. Diese Baublöcke stehen flächendeckend unter Denkmalschutz. Über das Gebiet verteilt sind Einrichtungen der sozialen Infrastruktur aus unterschiedlichen Bauperioden vorzufinden.
Um die historischen Qualitäten des Gebiets zu sichern und an heutige Bedürfnisse anzupassen, wurde im Jahr 2009 für das Gebiet Humannplatz eine städtebauliches Erhaltungsverordnung erlassen und ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) erarbeitet. Die Vertiefung und Fortschreibung des INSEKs von 2011 bildet die Grundlage für die Förderung im Programm Städtebaulicher Denkmalschutz.
Förderschwerpunkt ist die Erneuerung der sozialen Infrastruktur, insbesondere der Schulen und Kindertagesstätten im Gebiet. Der besondere Fokus liegt auf der umfassenden Gebäudesanierung und Anpassung an energetische Anforderungen zur Sicherung eines modernen Bildungs- und Betreuungsangebots. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Qualifizierung des öffentlichen Raums, der Grün- und Freiflächen und die Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Umfassende Maßnahmen werden seit 2009 an folgenden Infrastrukturstandorten umgesetzt: Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule, Carl-Humann-Grundschule, Kita Erich-Weinert-Straße, Kita Prenzl‘zwerge, Kita Klax (Wirbelwind) sowie Gethsemanekirche.
Die beiden Freiflächen mit Spielplatz (Humannplatz und Lewaldplatz) im Gebiet wurden ebenso mit Mitteln des Förderprogramms erneuert und qualifiziert.
Darüber hinaus fanden und finden diverse Straßen- und Gehwegebaumaßnahmen statt, um Verkehrssicherheit und Barrierefreiheit zu erhöhen und das Stadtbild aufzuwerten.
Bis voraussichtlich einschließlich 2020 sollen alle baulichen Maßnahmen fertiggestellt werden und das Förderprogramm im Gebiet Humannplatz abgeschlossen werden.

Ansprechpartner

Für weitergehende Informationen steht Ihnen seitens des Stadtentwicklungsamtes des Bezirks Pankow, Fachbereich Stadterneuerung, Herr André Kima, zur Verfügung:
Tel.: (030) 902953138
Mail: andre.kima@ba-pankow.berlin.de