Sanierungsgebiet Langhansstraße sowie Fördergebiet Lebendige Zentren und Quartiere

Das Sanierungsgebiet Langhansstraße wurde mit Wirkung vom 25.12.2021 förmlich festgelegt (Fünfzehnte Verordnung über die förmliche Festlegung von Sanierungsgebieten vom 14. Dezember 2021, Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin, 77. Jahrgang, Nr. 90, 24. Dezember 2021).

Vorbereitende Untersuchungen 2019 bis 2021

Am 25. Juni 2019 hat der Berliner Senat die Erarbeitung von vorbereitenden Untersuchungen (VU) nach § 141 Baugesetzbuch (BauGB) für das Gebiet Pankow-Langhansstraße beschlossen. Im Oktober 2019 wurde die S.T.E.R.N. Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH mit der Erarbeitung der VU beauftragt. Bei der Analyse des Gebietes wurden städtebauliche Missstände festgestellt, Handlungsschwerpunkte und Entwicklungsziele abgeleitet sowie Maßnahmen entwickelt, die in einem Vorschlag zur Abgrenzung des Sanierungsgebiets und der Verfahrenswahl mündeten.Die Beteiligung der Eigentümerinnen und Eigentümer, Bewohnerinnen und Bewohner, Gewerbetreibenden sowie der lokalen Akteure war ein zentraler Bestandteil der vorbereitenden Untersuchungen.

Weitere Informationen zur VU finden Sie auf den Seiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Unter folgendem Link können die im Rahmen der VU stattgefundenen Beteiligungsveranstaltungen und deren Dokumentationen nachgelesen werden: Mein.Berlin.de.

Der Abschlussbericht (Dateigröße 134 MB, PDF, Anbieter stashcat) der vorbereitenden Untersuchung steht zum Download bereit und in Kürze werden weitere Informationen zum Sanierungsgebiet Langhansstraße bzw. zum Förderprogramm Lebendige Zentren und Quartiere zur Verfügung stehen.

Weiterführende Informationen zum Sanierungsgebiet Langhansstraße, finden Sie hier .

  • Verordnung im GVBl vom 24.12.2021

    PDF-Dokument (4.8 MB)

  • Formular Sanierungsantrag inkl. Anlage 1

    Für Anträge auf sanierungsrechtliche Genehmigungen nach
    § 144 BauGB nutzen Sie bitte das bereitgestellte Formular (PDF).

    Bitte senden Sie Anträge nicht mit digitalen Medien (CDs, DVDs, USB-Sticks), da diese nicht eingelesen werden können.

    PDF-Dokument (242.9 kB)

Informationen über alle Sanierungsgebiete im Land Berlin finden Sie hier