Bildung und Teilhabe (BuT)

Änderung Schülerbeförderung

Ab dem 1. August 2019 gibt es das kostenlose Schülerticket (Berlin AB-Bereich) für alle Berliner Schülerinnen und Schüler. Ab dem 1. Januar 2020 gilt für alle bisherigen berlinpass-BuT-Besitzer auch das Schülerticket “fahrCard”. Nutzer des berlinpass-BuT mit Hologramm bestellen die “fahrCard” bitte bis spätestens 10.12.19 direkt bei der BVG online .

Schülerinnen und Schüler, die für den Besuch der Schule den Tarifbereich C nutzen müssen, kaufen das hierfür benötigte Schülerticket ABC und erhalten das Geld erstattet.

Zwei Mädchen machen gemeinsam Hausaufgaben
Bild: Cora Müller / Fotolia.com

Damit auch Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen überall mitmachen können, gibt es das Bildungspaket.

Sie haben Kinder unter 25 Jahren in Ihrem Haushalt und beziehen Wohngeld oder Kinderzuschlag oder haben Wohngeld oder Kinderzuschlage beantragt, dann können auch Sie einen Antrag auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket stellen.

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe umfassen Zuschüsse oder Kostenübernahmen für:
  • Tagesausflüge und Projekttage von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der
  • Kindertagespflege
  • Klassen‐ und Kitafahrten
  • Lernförderung
  • Schülerbeförderung (außer Schülerausweis I im Tarifbereich AB; Schüler und Schülerinnen mit Schülerausweis I fahren seit dem 1. August 2019 kostenlos im Tarifbereich AB – Beantragung über BVG online )
  • persönlichen Schulbedarf
  • Sport, Kultur und Freizeit (nur bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
  • gemeinsames Mittagessen für Schüler und Schülerinnen einer allgemein‐ oder berufsbildenden Schule ab der 7. Klasse und Kinder einer Kindertageseinrichtung und der Kindertagespflege (für Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 1 bis 6 ist die Mittagsverpflegung kostenlos)

Antragsformular Bildungs- und Teilhabeleistung

PDF-Dokument (196.1 kB)

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: