Inhaltsspalte

Kunst- und Kulturförderung - Interessierte für Neuberufung des Förderbeirates gesucht

Pressemitteilung vom 02.12.2020

Das Bezirksamt Pankow sucht noch bis 31. Januar 2021 Interessierte, die in einem Förderbeirat über die Verteilung der bezirklichen Gelder für die Kunst- und Kulturförderung mitentscheiden wollen. Der Bezirk stellt für die Projektförderung jährlich 155.000 EUR zur Verfügung – vorbehaltlich der Bewilligung im folgenden Haushalt. Entscheidungen über die Förderung werden auf der Grundlage der Empfehlung eines ehrenamtlich arbeitenden Förderbeirates getroffen, dem unabhängige Expert:innen angehören. Für die Förderperiode 2021/2022 steht bis Januar 2021 erneut die Berufung einiger Beiratsmitglieder durch den für Kultur zuständigen Bezirksbürgermeister, Sören Benn, an.Potenzielle Kandidat:innen sollten sich mit den unterschiedlichen kulturell-künstlerischen Szenen, den Strukturen im Bezirk und in der Stadt sowie den Entwicklungen und Problemen künstlerischer Produktion und Präsentation gut auskennen. Sie sollten einen künstlerisch-ästhetischen Schwerpunkt stärker vertreten können (z. B. Darstellende Kunst, interdisziplinäre Projekte) und über entsprechende Qualifikation sowie professionelle Erfahrung verfügen. Gleichzeitig wird eine fundierte Offenheit über das eigene Spezialgebiet hinaus erwartet. Wer Interesse hat, in der ehrenamtlichen Beiratsarbeit mitzuwirken, kann dies – verbunden mit einer kurzen schriftlichen Selbstauskunft – bis zum 31.01.2021 anmelden beim Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, Tina Balla, Danziger Str. 101, 10405 Berlin, E-Mail: tina.balla@ba-pankow.berlin.de. Weitere Informationen auch unter Tel.: 030 90295-3801. Ausführliche Informationen zum Antragsverfahren und den Förderkriterien im Internet auf der Seite des Amtes für Weiterbildung und Kultur.