Inhaltsspalte

Neuer Spielplatz in Weißensee - Vorbereitung mit Abriss und Baumfällungen

Pressemitteilung vom 08.02.2019

Aus Investitionsmitteln des Bezirkes Pankow in Höhe von 200.000 Euro wird auf dem Grundstück Pistoriusstraße 95 in Weißensee in diesem Jahr ein neuer Spielplatz gebaut. In Vorbereitung der Baumaßnahmen müssen auf dem verwilderten Grundstück alte Gebäude abgerissen werden wodurch dortige Bäume und Wildwuchs nicht mehr verkehrssicher sind. Die Baumwurzeln sind mit den Bodenplatten der alten Gebäude verwachsen, so dass nach dem Abriss die Standsicherheit der Bäume nicht mehr gegeben ist. Insgesamt 14 Laubbäume werden daher in den kommenden Wochen gefällt. Der erste Bauabschnitt zur Beräumung des Grundstücks wird von einer Abrissfirma im Auftrag des Straßen- und Grünflächenamtes im Februar/ März 2019 durchgeführt. Nach Ausschreibung der Bauleistungen zum Neubau des Spielplatzes und deren Beauftragung wird dann im weiteren Verlauf des Jahres der neue Spielplatz gebaut und voraussichtlich zum Jahresende fertig gestellt.