Inhaltsspalte

Genossenschaftsfonds 2017

Hellersdorf tanzt
Bild: Ivo Kruschel und Susanne Nadler
Im Jahr 2017 wurden sieben Projekte aus dem Genossenschaftsfonds finanziert:
  1. Jugendbandkonzertreihe „ditt rockt!“
  2. Sommerferien-Kinder-Karawane
  3. Kunstausstellung „Lebens(t)räume“(Lebens(t)räume)
  4. Abenteuer “Spielen lernen und gesund leben”
  5. Verbesserung und Modernisierung der Gartenanlage des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums „Unter einem Dach“
  6. Hellersdorf tanzt
  7. Puppentheater „Rozalia“

“Ditt Rockt“- Bandcontest

Bandwettbewerb – ditt rockt!
Bild: JFE Klinke, Kinderring e. V.

In Marzahn-Hellersdorf wurde nach vielen Jahren wieder ein Bandcontest gestartet. Jungen Bands sollte eine angemessene Plattform für ihre Musik geboten werden, wo sie zeigen können, was in ihnen und ihren Songs steckt. Der Aufwand beim Anmeldeverfahren sollte für die Bands möglichst gering sein. Bands aus unterschiedlichen musikalischen Bereichen sollten sich beim “Ditt Rockt“– Bandcontest bewerben können.
ditt-rockt im Internet

Bandwettbewerb – ditt rockt!

PDF-Dokument (733.3 kB)

Gartenanlage des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums „Unter einem Dach“

Bilder des Projektes "Verbesserung und Modernisierung der Gartenanlage des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums "Unter einem Dach""

zur Bildergalerie

Sachbericht „Verbesserung und Modernisierung der Gartenanlage KJFZ Hellersdorf-Süd/ Kaulsdorf"

PDF-Dokument (1.2 MB)

Hellersdorf tanzt!

Hellersdorf tanzt
Bild: Ivo Kruschel und Susanne Nadler

Ein Projekt zur Förderung der Gemeinwesenarbeit und einer lebendigen Nachbarschaft.

Angestachelt wurde das Projekt durch Juliane Witt, die bei Facebook auf der Seite „Wir Hellersdorfer“ postete:
“Wenn die Gruppe Hellersdorf das einübt und im Juni 2017 mit 200 Leuten auf dem Rathausplatz Helle Mitte aufführt… Aber das schafft Ihr nie. Wette?“
Dazu wurde dieses Video geteilt
Dieser Herausforderung stellte sich Martin Kleinfelder vom Roten Baum UG und startete einen Aufruf, wenn in den nächsten 24 Stunden sich 50 Menschen finden mitzumachen, organisieren das Jugendamt und der Verein alles zur Umsetzung.
Die Resonanz war erstaunlich. In kürzester Zeit haben sich Hellersdorfer/innen gefunden, die mit uns die Wette annahmen. Der nächste Schritt war das Gründen einer Organisationgruppe. Auch hier kamen Menschen aus Hellersdorf zusammen und planten.
Beim ersten Treffen mit Frau Witt nahmen die Hellersdorfer die Wette an. Wettpate war Alexander Herrmann. In vielen Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kultureinrichtungen wurde nun geprobt. Allen hat es großen Spaß gemacht und die Wette ist gewonnen.
Hier das Video auf facebook
Frau Witt löste ihren Wetteinsatz ein und organisierte für die Teilnehmer/innen einen schönen Ferientag mit Eis, Hüpfburg und viel Spaß.
Diese Aktion ist sehr nachhaltig. Wann immer auf Veranstaltungen diese Musik erklingt, wird getanzt.
Wir werden auch in diesem Jahr weitertanzen. Eine neue Choreografie ist schon in Arbeit.

Bildergalerie vom Stadtteilfest

zur Bildergalerie