Amt für Soziales

Porträt einer frau mit einer geöffneten hand bereit
Bild: depositedhar / depositphotos.com

Notsprechstunde vom 16. März bis 30. Juni 2020 zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation und zum Schutz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden im Zeitraum vom 16. März bis 30. Juni 2020 im Amt für Soziales direkte Vorsprachen nur in folgenden Fällen zugelassen:

  • Sozialhilfeanträge wegen Mittellosigkeit (dienstags von 9:00 bis 11:00 Uhr im zuständigen Leistungsteam)
  • Unterbringung in Obdachlosenwohnheime (montags, dienstags, donnerstags von 9:00 bis 11:00 Uhr im Frontoffice)
  • Alle weiteren Anliegen können telefonisch oder per Post, Fax oder E-Mail erledigt werden.

Wir möchten Sie bitten, bei notwendigen Vorsprachen wegen Mittellosigkeit oder Unterbringung auf direktem Weg das zuständige Leistungsteam aufzusuchen. Bei gesundheitlichem Unwohlsein besprechen Sie das weitere Vorgehen bitte vorab telefonisch.

Mit freundlichen Grüßen
Melanie Rubach
Amtsleiterin im Amt für Soziales Marzahn-Hellersdorf

Das Amt für Soziales erbringt materielle Hilfen – nicht für Empfänger von Jobcenter-Leistungen – und Beratungsleistungen für Menschen, die im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wohnen. Sie erhalten Informationen zu unseren Aufgaben und Leistungen sowie Beratung und Hilfe durch kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Aktuelles im Zusammenhang mit der Coronakrise

Ausweitung des Servicetelefons der Berliner Pflegepflegestützpunkte

– Die Beratungsstellen für pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige in Berlin.

Auch in der jetzigen Krisenzeit sind die Berliner Pflegestützpunkte als Beratungsstellen zu allen Fragen rund um Pflege und Alter weiterhin für Sie da. Pflege in Anspruch zu nehmen oder Angehörige zu pflegen, ist oftmals eine Herausforderung. Auch Nachfragen nach nachbarschaftlichen Hilfen, Haushaltsdiensten, Pflegebegutachtung am Telefon und Widerspruchsmöglichkeiten oder Unterstützungsangeboten bei Krankenhausentlassungen erreichen die Pflegestützpunkte vermehrt. Sie nehmen sich Zeit für vertrauliche Gespräche, beraten zu den bestehenden Angeboten und unterstützen bei der Organisation von Hilfen. Um hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, erweitern die Pflegestützpunkte die Beratungszeiten ihres berlinweiten Servicetelefons.
Ab sofort, bis vorerst 19.04.2020, sind sie täglich von Montag bis Sonntag auch an den Feiertagen von 9:00 bis 18:00 telefonisch unter 0800 59 500 59 erreichbar.

Hausmesse

Leider abgesagt (Corana-Virus) !

Gruppe aktiver Menschen
Bild: Robert Kneschke - Fotolia.com

regionaler Allgemeiner Sozialdienst (rASD)

Link zu: regionaler Allgemeiner Sozialdienst (rASD)
Bild: K.Kley

Der regionale Allgemeine Sozialdienst bietet Informationen, Beratung und Vermittlung rund um das SGB XII und angrenzende Themen für im Bezirk gemeldete Bürgerinnen und Bürger. Weitere Informationen

SeniorenServiceBüro

Link zu: SeniorenServiceBüro
Bild: Alexander Raths - Fotolia.com

Ziel der Seniorenarbeit ist es, den älteren Menschen zu ermöglichen, durch ein selbst gestaltetes aktives Alter Vereinsamung vorzubeugen und vorzeitige Pflegebedürftigkeit zu verhindern.

Netzwerk im Alter

Link zu: Netzwerk im Alter
Bild: farbkombinat - Fotolia.com

Das Netzwerk im Alter wirkt zusammen mit dem Bezirksamt und den Partnerinnen und Partnern außerhalb der Verwaltung, wie z.B. die bezirklichen Seniorenvertretung, den Pflegestützpunkten Berlin, Ehrenamtliche und viele der örtlichen Leistungsanbieter/innen für die Zielgruppe der Senior/innen.

Verbund der Stadtteilzentren

Abstrakte farbige Silhouetten
Bild: vege - Fotolia.com

Soziale Stadtteilzentren sind als sozialraumorientierte Nachbarschaftseinrichtungen in jedem der neun Stadtteile unseres Bezirkes offen für alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von Geschlecht, Alter, kultureller bzw. religiöser Zugehörigkeit oder gesundheitlicher Beeinträchtigung.

Unterhalt und Kosteneinziehung

Link zu: Rechtsstelle/Unterhalt/Kosteneinziehung
Bild: mickey hoo - Fotolia.com

Geltendmachung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen, Einziehung von Forderungen