Schul- und Sportamt

Blackboard with school supplies
Bild: ecco - Fotolia.com

Das Schul- und Sportamt Marzahn-Hellersdorf informiert:

Das Schul- und Sportamt ist telefonisch, per E-Mail und postalisch erreichbar.

Der Hausbriefkasten des Bezirksamtes befindet sich am Alice-Salomon-Platz 3 neben der Pförtnerloge links, neben der Drehtür.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen weiterhin direkt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachbereiche.

Eine persönliche Vorsprache kann nicht gewährleistet werden.

Gordon Lemm
Bezirksstadtrat für Schule, Sport Jugend und Familie

Marzahn-Hellersdorf öffnet weitere Sportstätten ab 10.08.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Sportfreunde,

ich möchte Sie nachfolgend über wichtige aktuelle Änderungen der Nutzung unserer Sportanlagen informieren.

Zum einen konnte die Anzahl der gleichzeitig Nutzenden erhöht werden, zum anderen bestand die Möglichkeit, WCs, Umkleideräume und Duschen unter bestimmten Voraussetzungen wieder zu nutzen. Lesen Sie sich bitte die Änderungen der jeweils aktuellen Infektionsschutzverordnung genau durch. Geben Sie diese bitte auch an Ihre Hygienebeauftragten weiter und halten Ihre Mitglieder an, danach zu handeln.

Wir befinden uns damit weiter auf dem Weg einer Normalisierung des Sports, worüber wir alle sicher sehr dankbar sind. Ein Teil dieses Erfolgs besteht in der Tatsache, dass viele von Ihnen sich an die Vorgaben des Infektionsschutzes gehalten haben. Da ich selbst Sportler bin, weiß ich, dass dies in der Praxis nicht immer einfach war und ist. Deshalb möchte ich mich auch im Namen des gesamten Bezirksamtes bei Ihnen bedanken. Sie tragen dazu bei, dass wir die Infektionszahlen niedrig halten und unser Leben, soweit es geht, normalisieren können. Lassen Sie uns dies gemeinsam weiter tun.

Das Schul- und Sportamt hat viele Anstrengungen unternommen, die Möglichkeiten des organisierten Sports in unserem Bezirk, wo es geht, zu unterstützen. So ist dies mit der Öffnung vieler Schulsporthallen in den Sommerferien oder der unbürokratischen Genehmigung zur Nutzung der Vertragssporthallen und ungedeckter Sportanlagen getan worden.

Die Pandemie ist aber keineswegs verschwunden und die Erfahrung in anderen Ländern zeigt, dass auch bei rückläufigen Infektionszahlen die Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen weiter wichtig bleibt.

Mit dem 1. Schultag im Schuljahr 2020/2021 ergeben sich weitere Möglichkeiten zur Nutzung der Sportstätten ab dem 10. August 2020.

Hierzu müssen Sie Folgendes zusätzlich wissen und die Vorgaben bitte umsetzen:

Die geöffneten Sportstätten können derzeit nur montags bis freitags im Rahmen der Ihnen zugewiesenen Zeiten genutzt werden.
Samstags und sonntags sowie feiertags können derzeit die Sportstätten nicht gereinigt werden und müssen somit geschlossen bleiben.
Bestehende Einzelfallentscheidungen bleiben hiervon unberührt.

Sie haben ein auf Ihre Sportart und die Sportstätte individuelles Schutz- und Hygienekonzept erstellt und ständig vor Ort.

Den jeweils benannten Hygienebeauftragten, mit Namen und Telefonnummer, haben Sie dem Schul- und Sportamt unter folgender E-Mail: sportfoerderung@ba-mh.berlin.de schriftlich und umgehend zu melden.

Die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung gilt auch in Sportfunktionsgebäuden.

Folgende Sportstätten bzw. Räume können noch nicht freigegeben werden:

  • Sporthalle Caspar-David-Friedrich-Schule, Alte Hellersdorfer Str. 5 (komplett)
  • beide Sporthallen Rudolf-Virchow-Oberschule, Blumberger Damm 300 (komplett)
  • Sporthalle Grundschule unter dem Regenbogen, Murtzaner Ring 37 (komplett)
  • Sporthalle Peter-Pan-Grundschule, Stolzenhagener Str. 9 (komplett)
  • beide Sporthallen Oscar-Tietz-Schule, Marzahner Chaussee 231 (komplett)
  • Sporthalle Peter-Huchel-Str. 33 (komplett, voraussichtlich bis 16.08.2020)
  • Sporthalle Beatrix-Potter-Grundschule, Ludwigsfelder Str. Str. 7 (Umkleideräume: wegen fehlender Lüftungsmöglichkeit ist nur das Abstellen bzw. Ablegen von Taschen, Schuhen und Jacken der Sportlerinnen und Sportler möglich.)
  • Sporthalle Franz-Carl-Achard-Grundschule, Adolfstr. 25 (Umkleideräume: wegen fehlender Lüftungsmöglichkeit ist nur das Abstellen bzw. Ablegen von Taschen, Schuhen und Jacken der Sportlerinnen und Sportler möglich.)
  • Sporthalle Schule am Rosenhain, Glauchauer Str. 16 (Umkleide- und Duschräume: wegen fehlender Lüftungsmöglichkeit ist nur das Abstellen bzw. Ablegen von Taschen, Schuhen und Jacken der Sportlerinnen und Sportler möglich.)
  • Sporthalle Ernst-Haeckel-Schule, Luckenwalder Str. 45 (Umkleide- und Duschräume: wegen fehlender Lüftungsmöglichkeit ist nur das Abstellen bzw. Ablegen von Taschen, Schuhen und Jacken der Sportlerinnen und Sportler möglich.)
  • FRAUENSPORTHALLE, Marzahner Promenade 55 (innenliegender ExtraFit-Bewegungsraum)
  • Sporthalle Rahel-Hirsch-Schule, Peter-Weiss-Gasse 8 (Empfehlung an das OSZ zur Schließung Umkleide- und Duschräume).

Abschließend weise ich im Namen der Vergabestelle ausdrücklich darauf hin, dass bei der Nutzung der Sportanlagen, auch bei Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen, ein erhöhtes Risiko für eine Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Gordon Lemm
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie

Fuchsberg Grundschule

Fuchsberg Grundschule Baubeginn mobiler Klassenräume

PDF-Dokument (10.3 kB)

Neues Gymnasium für Marzahn-Hellersdorf

Neues Gymnasium für Marzahn-Hellersdorf

PDF-Dokument (174.7 kB) - Stand: 02.07.2020

Franz-Carl-Achard-Grundschule

Information für die Schulgemeinschaft der Franz-Carl-Achard-Grundschule

PDF-Dokument (299.3 kB)

Victor-Klemperer-Kolleg

Link zu: Victor-Klemperer-Kolleg
Bild: Victor-Klemperer-Kolleg

Das Victor-Klemperer-Kolleg ist eine allgemeinbildende staatliche Schule, an der Erwachsene ihr Abitur nachträglich erwerben können. Weitere Informationen

Stellungnahme zum Familienfreundlichen Wohnen

PDF-Dokument (283.6 kB)