Galerie 100 und Kunstverleih Lichtenberg

Galerie 100_Vernissage
Galerie 100 Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Das Galerieprogramm zeigt die klassischen Bereiche Malerei, Grafik und Bildhauerei zeitgenössischer Künstler verschiedener Generationen und Herkunft. In den Räumen der Galerie befinden sich auch ein Kunstverleih und eine Bücherstube.
Der Kunstverleih bietet Bürgern aus Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, Malerei, Grafiken, Zeichnungen und Collagen vorwiegend Berliner Künstler auszuleihen.
Die Bücherstube realisiert mit ehrenamtlichen Kräften die kostenlose Ausleihe eines Basisangebotes an Literatur für die Bürger in Hohenschönhausen-Süd.

Aktuelle Ausstellung

gal 100 denise richardt
Denise Richardt, Labyrinth (Serie Litauen), 2017, Eitempera auf Leinwand, 50 x 40 cm Bild: Denise Richardt

DENISE RICHARDT
Pentimenti
Malerei

Ausstellung vom 07.09. bis 11.10.2017

Vernissage am 06.09.2017, 19 Uhr
Es spricht der Kunstwissenschaftler Christoph Tannert.

Denise Richardt (*1972 in Berlin) studierte von 1993–1998 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (Malerei / Freie Kunst). 1997 absolvierte sie ein Studienaufenthalt an der Akademie der Bildenden Künste Wien. 1999 war sie Meisterschülerin an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Prof. Dieter Goltzsche. Denise Richardt lebt und arbeitet in Berlin. Sie erhielt Stipendien verschiedene Stiftungen und Institutionen (Käthe-Dorsch- und Agnes-Straub-Stiftung, Akademie der Künste, DAAD, Stiftung Kulturfonds, Mart-Stam-Stiftung) und hat zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen. Die Ausstellung in der Galerie 100 zeigt eine Reihe neuer, großformatiger Gemälde in Ei-Tempera-Technik, ergänzt von einer Auswahl aktueller Papierarbeiten (Zeichnungen, Aquarellen und Gouachen). Die Landschaft ist das von ihr gesuchte Motiv für die Auseinandersetzung mit Malerei, die sie als kulturelles und ästhetisches Phänomen begreift und ihr darüber hinaus ein unerschöpfliches Potential an abstrakten Formen und Strukturen bietet.
Denise Richardt

Einladung zur Vernissage

PDF-Dokument (301.0 kB)

Ausstellungsvorschau

gal 100 krempel
Uschi Krempel, o. T., 2015, Aquatinta und Kaltnadel, 40 x 50 cm Bild: Uschi Krempel

NORBERT HORENK | USCHI KREMPEL | KARIN TIEFENSEE
Farbdiät
Druckgrafik – Objekt – Malerei

Ausstellung vom 19.10. bis 29.11.2017

Vernissage am 18.10.2017, 19 Uhr
Es spricht die Kunstwissenschaftlerin Dr. Gabi Ivan.

Norbert Horenk

Uschi Krempel

Karin Tiefensee

Veranstaltungen

Übersicht der Veranstaltungen

Datum Veranstaltung
07.09.2017 19:30 Uhr Große Namen der Kunst Emil Nolde / Vortrag mit Medien mit der Kunsthistorikerin Dr. Gerhild H. M. Komander / Eintritt: 2,- / 1,- € / Gerhild Komander
10.09.2017 15:30 Uhr “Der gestiefelte Kater” / Puppenspiel mit der Mobilen Märchenbühne / Eintritt: 2,50 € / Mobile Märchenbühne
15.09.2017 18:00-22:00 Uhr LANGE NACHT DER BILDER LICHTENBERG 2017 / Die Künstlerin Denise Richardt ist anwesend. / 19:30 Uhr Musik mit Sinti-Swing-Berlin (DUO) / Eintritt frei / Denise Richardt / Sinti-Swing-Berlin
21.09.2017 19:30 Uhr Eifersucht nach Esther Vilar / Szenische Lesung mit den Schauspielerinnen Karin Düwel, Inés Burdow und Nicole Janze / Eintritt: 4,- / 3,- €
28.09.2017 19:30 Uhr Lieder der Welt / Konzert mit Karsten Troyke (Gesang) und El Alemán (Gitarre) / Eintritt: 4,- / 3,- € / Karsten Troyke El Alemán
Ermäßigung für berlinpass / Schüler / Studenten

Ausstellungen 2017

Übersicht der Ausstellungen

Datum Ausstellung
19.01.-08.03.2017 Born to be halb so wild / OL / Cartoons / Vernissage am 18.01.2017, 19 Uhr
16.03.-03.05.2017 fragil-i-tät-en / TERESA CASANUEVA / Malerei-Grafik-Objekt / Vernissage am 15.03.2017, 19 Uhr
11.05.-21.06.2017 GERHARD OSCHATZ / Zeichnungen / Vernissage am 10.05.2017, 19 Uhr
29.06.-23.08.2017 IRENE SOHLER / Malerei / KATHARINA VOGT / Skulptur und Zeichnung / Vernissage am 28.06.2017, 19 Uhr
07.09.-11.10.2017 Pentimenti / DENISE RICHARDT / Malerei / Vernissage am 06.09.2017, 19 Uhr
19.10.-29.11.2017 NORBERT HORENK / Glasobjekte / USCHI KREMPEL / Druckgrafik / KARIN TIEFENSEE / Druckgrafik und Skulptur / Vernissage am 18.10.2017, 19 Uhr
07.12.2017-31.01.2018 HORST-DIETER WIESENTHAL / Malerei / Vernissage am 06.12.2017, 19 Uhr

Bücherstube

Bücherstube "Mathilde Jacob"
Bücherstube "Mathilde Jacob" Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Nach der Schließung der Mathilde-Jacob-Bibliothek 2003 verblieb ein kleiner Teil der Bücher im Untergeschoss der ehemaligen Bibliothek. Seitdem verleiht die Bücherstube “Mathilde Jacob” Belletristik und Sachbücher an Interessierte aus dem Kiez. Insgesamt stehen etwa 4500 Bücher zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung.

Die Pflege und Erweiterung des Bestandes und die Besucherbetreuung wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet.

Öffnungszeiten
Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr, jeden 4. Donnerstag im Monat 15:00 – 17:00 Uhr
Telefonisch erreichbar sind die Mitarbeiter der Bücherstube zu den Öffnungszeiten über die Galerie 100 unter Telefon +49 (0)30 9711103.

Geschichte der Galerie

1987 Die Galerie 100 wurde am 8. Oktober als erste kommunale Galerie in Hohenschönhausen in der Konrad-Wolf-Straße 100 eröffnet.
1996 Auszug aus der Konrad-Wolf-Straße 100
1998 Wiedereröffnung in der Konrad-Wolf-Straße 99 zusammen mit der Mathilde-Jacob-Bibliothek.
2003 Schließung der Bibliothek und Übernahme der Räume durch die Galerie 100. Auf Initiative des Ball e.V. und des Bezirksamtes wird im Keller eine Bücherstube eingerichtet.
2004 Nach Schließung der Galerie Arcus und der Graphothek Hohenschönhausen zieht der Kunstverleih Lichtenberg in die Galerie.