Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit (BBWA)

Bezirkliches Bündnis ür Wirtschaft und Arbeit
Bild: BBWA

Der Bezirk Lichtenberg, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und doch naturnah gelegen, verbindet Tradition und Moderne, vereint großstädtisches Leben und dörfliche Idylle. Von der Barnimer Feldmark im Norden über die Großsiedlung Hohenschönhausen bis zur Victoriastadt am Ostkreuz und dem beschaulichen Karlshorst im Süden präsentiert sich der Bezirk bunt und lebendig, kinder- und familienfreundlich und mit viel Grün.
Lichtenberg ist ein Ort der Vielfalt und seit Juni 2015 zertifiziert als „familiengerechte Kommune“. Wir stellen uns der damit einhergehenden großen Verantwortung und richten unsere Aktionen konsequent daran aus.

Aktionsplan für das BBWA Lichtenberg

PDF-Dokument (306.5 kB)

+++ AKTUELLES +++

Lokales Soziales Kapital – Projekte für den Lichtenberger Arbeitsmarkt können wieder eingereicht werden

Bis Freitag, den 16. August 2019, können Projektvorschläge für das Förderprogramm „Lokales Soziales Kapital“ (kurz: LSK) in der BBWA-Geschäftsstelle Lichtenberg, Bezirksamt Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10360 Berlin und per E-Mail an mareen.mater@lichtenberg.berlin.de eingereicht werden.

Förderinstrumente des BBWA

Schubkarre Euro
Bild: Scott Maxwell - fotolia.com

Ziel des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit ist auch die Bündelung finanzieller Ressourcen. Deshalb können Projekte mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln des Landes, des Bundes und der Europäischen Union unterstützt werden. Darüber hinaus stehen dem Bündnis drei eigene Förderinstrumente zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung:

Bezirkliche Handlungsfelder

Handlungsfeld I: familiengerechte Arbeitsmarktpolitik
  • Bessere Rahmenbedingungen für Personen mit Familienverantwortung
  • Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung, Personen mit Migrationshintergrund
Handlngsfeld II: Gesundheit und Beschäftigung
  • Förderung der Beschäftigungsfähigkeit von Personen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
Handlungsfeld III: Ökologie und Tourismuswirtschaft
  • Unterstützung von Unternehmen insbesondere in wissensintensiven Dienstleistungen und Tourismus
  • Förderung von Innovationen im Klima- und Umweltschutz
Handlungsfeld IV: Bildung und lebensbegleitendes Lernen zur Stärkung der lokalen Wirtschaft
  • Nachwuchskräftesicherung durch Ausbildung und Qualifizierung
  • Anpassung der Arbeitskräfte und der Unternehmen an den demographischen Wandel

Gremien

Um den Prozess effektiv zu gestalten, soll die Arbeit im BBWA in drei Ebenen stattfinden:

Geschäftsordnung BBWA

PDF-Dokument (128.3 kB)

Beitrittsformular

PDF-Dokument (363.7 kB)