Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Kunst und Kultur in Lichtenberg

Aktuelle Informationen

Lichtenbergs kommunale Galerien können ohne Voranmeldung besucht werden

Kommunalen Galerien können ab Freitag, den 4. Juni 2021 wieder ohne Voranmeldung besucht werden. Ab 11 Besucher*innen ist der Nachweis über einen maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Test vorzulegen. Besucher*innen mit dem Nachweis über eine vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2, oder genesene Personen müssen nicht getestet sein.
In allen Einrichtungen gilt zudem die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Bitte beachten Sie auch die vor Ort geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen.

Programme und Öffnungszeiten auf der jeweiligen Webseite:

Mies van der Rohe Haus

Galerie im Kulturhaus Karlshorst

Studio im Hochhaus

rk- Galerie für zeitgenössische Kunst

Galerie 100

Das Museum Lichtenberg im Stadthaus Museum Lichtenberg im Stadthaus öffnet mit neuer Dauerausstellung am 11. Juni wieder für das Publikum

Das Keramikatelier bleibt für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen

Stadtbibliothek Lichtenberg

Die vier Standorte der Stadtbibliothek Lichtenberg sind für den Leihbetrieb geöffnet. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Informationen zu Öffnungszeiten, der telefonischen Erreichbarkeit und den Digitalen Angeboten finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek.

Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg

An der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg kann ab sofort wieder Einzelunterricht stattfinden.
Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist, dass der oder die Schüler*in und ggf. die Begleitperson tagesaktuell negativ auf Corona getestet ist und die im Unterrichtsgebäude geltenden Hygieneregeln eingehalten werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Margarete-Steffin-Volkshochschule Berlin-Lichtenberg

An der VHS Lichtenberg finden ab sofort wieder Kurse in Präsenz statt. Zugleich behalten viele Kurse das Onlineformat oder finden in einer Kombination von Präsenz- und Onlineterminen statt. Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist gemäß der jeweils aktuellen Infektionsschutzverordnung gestattet. Eine entsprechende Information der Teilnehmer*innen erfolgt rechtzeitig vor Kursbeginn.

Kultur wieder öffentlich sichtbar machen

Park im Sommer
Bild: adam_r

Mit der Initiative Draußenstadt hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ein Programm aufgesetzt, das unterschiedliche Akteur*innen der Stadt verbindet: Künstler*innen, Stadtforscher*innen und Aktivist*innen kommen mit Initiativen, soziokulturellen und künstlerischen Stadtraumprojekten, Think-Tank-Veranstaltungen, Clubs, „popkulturellen“ Programmen und bezirklichen Angeboten im Freien zusammen.

Quartalskulturkalender April-Juni 2021

Quartalskulturkalender 2 Quartal 2021
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Der Kulturkalender, herausgegeben vom Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamts Lichtenberg, erscheint im 2. Quartal im neuen handlichen Format. Mit einem Querschnitt aus Kunst, Kultur und Musik informiert er über kulturelle Highlights im Bezirk.

Kulturkalender 2. Quartal 2021

Quartalkulturkalender-2-Quartal-2021

PDF-Dokument (300.4 kB)

Broschüre kommunale Kultureinrichtungen in Leichter Sprache

Kommunale Kultur-Einrichtungen in leichter Sprache
Bild: Bezirksamt Lichtenberg; capito Berlin - Büro für barrierefreie Kommunikation

Lichtenberg verfügt über vielfältige kommunale Kultur-Einrichtungen. Die Broschüre bündelt in Leichter Sprache und in kurzen Porträts alle Informationen u.a. zum Museum Lichtenberg, den Galerien oder dem Kulturhaus Karlshorst.
Das Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, hat gemeinsam mit capito Berlin – Büro für barrierefreie Kommunikation, die Broschüre veröffentlicht. Gedruckte Exemplare sind in den kommunalen Einrichtungen und im Rathaus Lichtenberg kostenlos erhältlich.

Kultur in Lichtenberg - Leichte Sprache

PDF-Dokument (4.2 MB)

Broschüre Neustart Kultur erschienen

Cover Broschüre Neustart Kultur
Bild: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Die neue Broschüre bilanziert die bisher eingesetzten Förderprogramme und deren Verwendung. Zudem sind in der Broschüre alle Informationen zu den Förderprogrammen und die dazugehörigen Antragsfristen enthalten.

Broschüre Neustart Kultur

PDF-Dokument (1.8 MB)

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen zu den aktuellen kulturellen Themen und Ereignissen im Bezirk Lichtenberg. Informationen über Ausstellungen in Museen und Galerien, Konzerte und Theateraufführungen, Veranstaltungen, Lesungen, Förderungen und vielem mehr. Weitere Informationen

Erinnerungskultur Lichtenberg

Bildvergrößerung: Logo Erinnerungskultur in Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Das Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamtes Lichtenberg initiiert die fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit, um gemeinsam an den unterschiedlichsten Orten „Erinnerung“ erfahrbar werden zu lassen. In Kooperation mit freien Trägern entwickeln die Fachbereiche spezielle Formate zu historisch und kulturell bedeutenden Themen mit dem Ziel, auf die kulturelle Vielfalt im Bezirk aufmerksam zu machen und die junge Generation für Kulturgeschichte und die politische Gegenwart zu sensibilisieren. Weitere Informationen

Kunst am Bau

Hier finden Sie Informationen über Kunstwerke im öffentlichen Raum, Wettbewerbe und neue Vorhaben. Weitere Informationen

Kulturförderung

Kulturförderung

Aus dem Bezirkskulturfonds Lichtenberg werden jährlich qualitativ wertvolle, innovative und nachhaltige Vorhaben unterstützt, insbesondere künstlerisch anspruchsvolle Projekte, die den Kiezbewohnerinnen und -bewohnern eine aktive Teilnahme und Mitarbeit ermöglichen. weitere Informationen
Aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung des Berliner Senats werden jedes Jahr im Bezirk Lichtenberg Kooperationen von Künstlerinnen und Künstlern mit Bildungseinrichtungen gefördert. weitere Informationen
Initiative Draußenstadt – Kultur wieder öffentlich sichtbar machen. Mithilfe eines Fonds gilt es zusätzlich erlebbare und sichtbare künstlerische Projekte dezentral im Stadtraum zu schaffen und eine breite kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. weitere Informationen:
Artist-in-Residence – Künstlerresidenzprogramm im Stadthaus Lichtenberg.
weitere Informationen

Lokaler Lichtenberger Bildungsverbund

Logo des Lichtenberger Bildungsverbundes
Bild: Lichtenberger Bildungsverbund

Der lokale Bildungsverbund möchte mit Akteuren aus Schulen und dem außerschulischen Bereich im Bezirk unterschiedliche Bildungsformen und Bildungsangebote entwickeln und vernetzen. Neben Schule, Berufsausbildungsstätte und Universität, übernehmen Institutionen wie Kindertagesstätten, Vereine, Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentren und Bibliotheken einen großen Teil des gesellschaftlichen Bildungsauftrages. In die Arbeit des Verbundes sollen alle an der Bildung beteiligten Einrichtungen und Familien einbezogen werden.
Lichtenberger Bildungsverbund

Kultur gestalten - was braucht unser Bezirk?

Bildvergrößerung: Wir gestalten Kultur. Machen Sie mit
Bild: coopolis

Die Kulturentwicklung für den Bezirk langfristig und strategisch zu planen, ist Ziel des Bezirksamtes. 2018 haben Künstlerinnen und Künstler, Kulturakteure in den Stadtteilen, Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Verwaltung sich an der öffentlichen Diskussion zur Kulturentwicklung beteiligt. Jetzt geht es darum, mit den Ergebnissen konkret zu planen. Lesen Sie das Grundlagenpapier Kulturentwicklungsplanung Lichtenberg, weitere Dokumente und alle Termine auf www.kep-lichtenberg.de

10 Jahre Kinderoper Lichtenberg

Kinderopernhaus Lichtenberg Aufführung Zaubervogel
Bild: Angela Kröll

Zehn erfolgreiche Opern-Produktionen, hunderte musikbegeisterte Kinder – das ist die Bilanz aus zehn Jahren engagierter Arbeit der Kinderoper Lichtenberg. Das Kinderopernhaus ist 2010 in Kooperation des Bezirks Lichtenberg, des Berliner Caritasverbandes und der Staatsoper Unter den Linden entstanden. Seitdem haben über 500 Lichtenberger Grundschulkinder die Welt der klassischen Musik kennengelernt und in ausverkauften Vorstellungen das Publikum begeistert. Der Kurzfilm zeigt Grußworte zum Jubiläum und Höhepunkte aus den letzten zehn Jahren.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Newsletter Kultur in Lichtenberg

Der Newsletter des Amts für Weiter­bil­dung und Kultur informiert über Premieren, Konzerte, Ver­an­stalt­ungen, Aus­stellun­gen und vielem mehr. Den Newsletter können Sie hier lesen, herunterladen oder abonnieren. Weitere Informationen

Newsletter Kulturnetzwerk Lichtenberg

Link zu: Newsletter Kulturnetzwerk Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Der Newsletter des Kulturnetzwerks Lichtenberg informiert alle an Kunst und Kultur im Bezirk Interessierte und in der Kulturarbeit Aktive. Informationen zu Förderungen, Projekte und Aktivitäten im Netzwerk. Den Newsletter "Kulturnetzwerk Lichtenberg" können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen

Kulturadressen

| Galerien | Museen | Theater | Musik | Tanz | Kulturhaus | Architektur | Bildung | Weitere Informationen