Wahlhelfende

Wahlhelfende

Zu jeder Wahl sucht das Bezirkswahlamt Lichtenberg bis zu 2.800 engagierte Bürger:innen, die eine ehrenamtliche Tätigkeit in einem Wahlvorstand übernehmen möchten. Die Arbeit im Wahlvorstand setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Für die wahlvorstehenden und schriftführenden Personen sowie deren Stellvertretungen bietet das Bezirkswahlamt Schulungen an.

Außerdem werden Helfer:innen beispielsweise für die Ausgabe und Rücknahme der Wahltaschen oder Ordnungsdienste benötigt.

Sie möchten mitmachen?

Die Vorbereitungen für die Wahl zum Europäischen Parlament beginnen im IV. Quartal 2023. Weitere Informationen dazu werden zeitnah bereitgestellt.

Der Wahlvorstand

Als Wahlvorstand wird die Gesamtheit der vom Bezirkswahlamt eingesetzten Personen bezeichnet, die entweder in einem Urnen- oder Briefwahllokal für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl die Verantwortung tragen. Er besteht aus der wahlvorstehenden Person, der schriftführenden Person, deren Stellvertretungen und mehreren Beisitzenden

Wahlhelfende in einem Urnen- oder Briefwahllokal müssen selbst zum Deutschen Bundestag wahlberechtigt sein.

Aufgaben des Wahlvorstandes

  • Wahlvorsteher:in

    PDF-Dokument

  • Schriftführer:in

    PDF-Dokument
    Dokument: BA Lichtenberg von Berlin

  • Beisitzer:in

    PDF-Dokument (129.7 kB)