Aktuelles vom Bezirksbürgermeister und der Abt. Personal, Finanzen, Wirtschaft und Kultur

Blick aus dem Mie van der rohe Haus
Kinder der Grundschule im Gutspark mit Bezirksbuergermeister und Feuerwehrkraeften
Flaggentag: Bezirksamt flaggt Regenbogen-, Mayors-for-Peace- und Intersex-Inclusive-Pride-Flagge
Senatorin Katja Kipping, Bezirksbürgermeister Michael Grunst

Tag der offenen Tür Unterkunft Grafenauer Weg

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) veranstaltete heute für die Anwohnerinnen und Anwohner der Gemeinschaftsunterkunft Grafenauer Weg in Berlin-Karlshorst einen Tag der offenen Tür. Senatorin Katja Kipping eröffnete die Veranstaltung. Der Nachmittag soll dazu dienen, den Anwohnenden zu zeigen, wie ihre neuen Nachbarn leben werden, Berührungsängste abzubauen und die Grundlage für ein gutes nachbarschaftliches Wir-Gefühl zu legen.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst bei der offiziellen Festveranstaltung 670 Jahre Alt-Hohenschönhausen

670 Jahre Alt-Hohenschönhausen

Aus Anlass des Jubiläums „670 Jahre Hohenschönhausen“ lud das Bezirksamt Lichtenberg zur Festveranstaltung ein. Auf das Grußwort von Bezirksbürgermeister Michael Grunst folgte eine Einführung durch Barbara Mewis, Mitglied Förderkreis Museum Lichtenberg im Stadthaus e.V. und Leiterin Interessengruppe Geschichtswerkstatt Hohenschönhausen sowie durch Anna Katz, Fachbereichsleiterin Museum und Geschichte. Zum Abschluss wurde ein Rundgang angeboten. Vom 20. bis zum 26. Juli 2022 stehen ebenfalls Führungen mit einem Rundgang auf dem Friedhof und in der Kapelle auf dem Programm. Mehr dazu hier.

Stefan Bohn, Geschäftsführer Panatonni, Dr. Johannes Gaismayer, Geschäftsführer Bio-Company Deutschland, Bezirksbürgermeister Michael Grunst

Richtfest in den „City Docks“

Im März gab es den ersten Spatenstich. Heute am 14. Juli das Richtfest und noch in diesem Jahr legen die ersten Unternehmen los. Wow! Die Pannattoni GmbH entwickelt an der Marzahner Straße 21 auf einer Fläche von 57 000 Quadratmetern die „City Docks“. Wenn wir wohnen und arbeiten wollen, braucht es neben dem Wohnungsbau auch gute Rahmenbedingungen für Unternehmen. Der Bedarf an Gewerbeflächen zeigt, dass dies viele Unternehmen in Lichtenberg vorfinden.

Tierpatenschaft für Berni, Odin und Neptun

Bezirksbürgermeister Michael Grunst
Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Dr. Andreas Knieriem
Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Dr. Andreas Knieriem

Bei bestem Sommerferienwetter übernahm Bezirksbürgermeister Michael Grunst heute im Tierpark Berlin e3ine neue Tierpatenschaft. Dieses Jahr handelt es sich um die drei Eurasischen Elche Berni, Odin und Neptun. Traditionell wird die Tierpatenschaft des Bürgermeisters jährlich erneuert. Nach Rotbauchmakis und Brillenpinguinen übernimmt Michael Grunst nun die Patenschaft über die drei Lichtenberg Elche.

Eröffnung des HOWOGE-Hochhauses "LIESE"

Franziska Giffey, Michael Grunst
Prof. Gerd Jäger Architekt, Ulrich Schiller, Franziska Giffey, Michael Grunst, Andreas Kimling,

Am 27. Juni 2022 wurde in der Frankfurter Allee 218 gemeinsam mit der regierenden Bürgermeisterin, Franziska Giffey, HOWOGE-Vorstand Ulrich Schiller und Thomas Felgenhauer, sowie dem Architekten Prof. Gerd Jäger das Lichtenberger Hochhaus “LIESE” eingeweiht: “Ich mag Hochhäuser. Da wo es passt sollte Berlin in die Höhe wachsen”, so Michael Grunst. “An der Frankfurter Allee passt es. Nur knapp zwei Jahre nach der Grundsteinlegung haben wir heute das 22-geschossiges Wohnhochhaus der HOWOGE an der Frankfurter Allee 218 eingeweiht. Insgesamt 394 Wohnungen und rund 2.800 Quadratmeter Gewerbefläche entstanden auf dem 4.600 Quadratmeter Grundstück. Mit einem Anteil von 50 Prozent gefördertem Wohnraum steht der 64 Meter hohe LIchtenberger RiESE („LIESE“) für bezahlbares Wohnen in Lichtenberg. Danke an die HOWOGE, die Bauschaffenden, an alle die daran mitwirkten, dass 394 neue Wohnungen entstehen konnten.”

KV-Praxis in Hohenschönhausen Einweihung

Praxisteam der KV-Praxis und Michael Grunst

KV-Praxis in Hohenschönhausen eröffnet

Die Gespräche haben sich gelohnt. Heute eröffneten wir die erste von der Kassenärztlichen Vereinigung betriebene Praxis in Berlin. Da wo sie am dringendsten gebraucht wird, in Hohenschönhausen. Danke an die Kassenärztlichen Vereinigung, Staatssekretär für Gesundheit Dr. Götz, Frau Hemmen, Dr. Lüder und vor allem dem Team, welches ab Montag die hausärztliche Versorgung im Herzen Hohenschönhausen aufnehmen wird.
Das Bezirksamt wird nicht nachlassen, gemeinsam mit den Partner:innen alles dafür zu tun, dass sich weitere Ärzt:innen ansiedeln. Am Montag eröffnen wir das Medizinische Versorgungszentrum von Sana am Mühlengrund. Auch hier begann alles mit Gesprächen im Rathaus.

Richtfest für 99 genossenschaftliche Wohnungen der »Vorwärts« e.G. in Friedrichsfelde.

“Genossenschaftliches Wohnen ist ein wichtiger Baustein für bezahlbares Wohnen in Lichtenberg. Ich freue mich, dass die Wohnungsgenossenschaft ›Vorwärts‹ (5.000 Wohnungen in Lichtenberg) sich mit weiteren 99 neuen Wohnungen in Lichtenberg engagiert. Großartig ist auch, dass die soziale Infrastruktur mit geplant wird, Laden- und Praxisflächen entstehen. Besonders gelungen finde ich die Idee des Genossenschaftssaal, der Raum für Begegnung und gemeinsame Erlebnisse schafft”, so Bezirksbürgermeister Michael Grunst.

  • Richtfest der "Vorwärts" e.G. Einbecker Straße
  • Richtfest "Vorwärts" e.G.
  • Richtfest "Vorwärts" e.G.
  • Richtfest "Vorwärts" e.G.

Rathaus Lichtenberg

Newsletter

Bei der Vielzahl an Informationskanälen ist es manchmal nicht leicht, den Überblick zu behalten. Deswegen gibt es seit März 2022 einen kurzen kursorischen Newsletter Ihres Bezirksbürgermeisters, der Sie über aktuelle Schwerpunkte im Bezirk auf dem Laufenden hält.

Möchten Sie den kostenlosen Newsletter vom Bezirksbürgermeister erhalten, melden Sie sich bitte hier kostenlos an.

Anmeldung | Abmeldung | Archiv

Aus LiBe: Bezirksbürgermeister-Podcast

„Aus LiBe – Aus Lichtenberg“ ist der wöchentliche Podcast des Lichtenberger Bezirksbürgermeisters Michael Grunst (Die Linke). Er erscheint immer freitags nach eins. Michael Grunst berichtet darin aus dem Bezirk und bespricht aktuelle Entwicklungen in Berlin.

Der Podcast ist auf folgenden Plattformen erhältlich: