Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

Aktuelles zu Kunst und Kultur in Lichtenberg

Quartalskalender der Kultur

Den Kulturkalender erhalten Sie als gedruckten handlichen Flyer in öffentlichen Einrichtungen sowie im Rathaus. Quartalskalender der Kultur

Newsletter Kultur

Der Newsletter informiert über Premieren, Konzerte, Ver­an­stalt­ungen, Aus­stellun­gen und vielem mehr. Newsletter Kultur

Logo Draußenstadt

Kultur wieder öffentlich sichtbar machen

Mit der Initiative Draußenstadt hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ein Programm aufgesetzt, das unterschiedliche Akteur*innen der Stadt verbindet: Künstler*innen, Stadtforscher*innen und Aktivist*innen kommen mit Initiativen, soziokulturellen und künstlerischen Stadtraumprojekten, Think-Tank-Veranstaltungen, Clubs, „popkulturellen“ Programmen und bezirklichen Angeboten im Freien zusammen.

Kulturkalender Lichtenberg Januar-März 2021

Quartalskulturkalender Januar-März 2022

Der Kulturkalender, herausgegeben vom Fachbereich Kultur des Bezirksamts Lichtenberg, erscheint im 1. Quartal 2022 im handlichen Format. Mit einem Querschnitt aus Kunst, Kultur und Musik informiert er über kulturelle Highlights im Bezirk.
Kalender 1. Quartal 2022

Logo Bildhauerei in Berlin

BiB Bildhauerei in Berlin

Das Projekt Bildhauerei in Berlin von der Hochschule für Technik und Wirtschaft erschließt Kunst im öffentlichen Raum und macht diese auf einer Webseite mit vielfältigen Suchoptionen für alle Interessierten zugänglich. Die künstlerischen Objekte werden von uns nach Bezirken erfasst, dokumentiert und kontextualisiert. Viele Bezirke sind bereits großflächig erschlossen. Neben ausführlichen Informationen zum Objekt selbst, seiner Entstehungsgeschichte und den Künstler*innen, stellen wir auf unserer Webseite Bildmaterial zur Verfügung. Auf einer Karte sind die Objekte mit genauen Standorten eingetragen und können so einfach aufgefunden werden.

Kunstvermittlung Lichtenberg

Kunstvermittlung Lichtenberg

Die Kunstvermittlung Lichtenberg ist seit 2019 ein Pilotprojekt zur bezirksweiten Kunstvermittlung in den kommunalen Galerien Lichtenbergs. Es ist ein Vermittlungsangebot, welches kooperativ an der Schnittstelle zwischen Galerie, Schule, Kita oder anderen Bildungsträgern und den ausführenden Künstler*innen sowie dem Bezirksamt Lichtenberg stattfindet. Die Angebote werden bedarfsorientiert und gemeinsam entwickelt und reichen von Führungen über Workshops, Projekttage und digitale Vermittlungsangebote.
Die Kunstvermittlung Lichtenberg ist ein Kooperationsprojekt mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes Lichtenberg. Es wird finanziell unterstützt durch den Fachbereich und den Bildungsverbund Neu-Hohenschönhausen-Nord. Neben den kontinuierlichen außerschulischen Angeboten finden verschiedene Intensivprojekte statt.

Imagefilm Kunstvermittlung Berlin-Lichtenberg

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Kultur gestalten - was braucht unser Bezirk?

Die Kulturentwicklung für den Bezirk langfristig und strategisch zu planen, ist Ziel des Bezirksamtes. 2018 haben Künstlerinnen und Künstler, Kulturakteure in den Stadtteilen, Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Verwaltung sich an der öffentlichen Diskussion zur Kulturentwicklung beteiligt. Jetzt geht es darum, mit den Ergebnissen konkret zu planen. Lesen Sie das Grundlagenpapier Kulturentwicklungsplanung Lichtenberg, weitere Dokumente und alle Termine auf www.kep-lichtenberg.de

Kinderopernhaus Lichtenberg Aufführung Zaubervogel

10 Jahre Kinderoper Lichtenberg

Zehn erfolgreiche Opern-Produktionen, hunderte musikbegeisterte Kinder – das ist die Bilanz aus zehn Jahren engagierter Arbeit der Kinderoper Lichtenberg. Das Kinderopernhaus ist 2010 in Kooperation des Bezirks Lichtenberg, des Berliner Caritasverbandes und der Staatsoper Unter den Linden entstanden. Seitdem haben über 500 Lichtenberger Grundschulkinder die Welt der klassischen Musik kennengelernt und in ausverkauften Vorstellungen das Publikum begeistert. Der Kurzfilm zeigt Grußworte zum Jubiläum und Höhepunkte aus den letzten zehn Jahren.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube