Bauaktenarchiv / Bauakteneinsicht

  • Was heißt das?

In unserem Bauaktenarchiv bewahren wir die aus den jeweiligen Baugenehmigungsverfahren stammenden Bau-Unterlagen für Bauvorhaben wie Neubauten, Anbauten und baulichen Veränderungen von und an bestehenden Gebäuden des Bezirkes Spandau auf.

  • Was muss ich beachten / mitbringen?
Für die Akteneinsicht benötigen Sie folgende Unterlagen:
  • einen Personalausweis
  • Vollmacht zur Akteneinsicht der/s jeweiligen Grundstückseigentümer/in
  • Eigentümernachweis, ggf. Grundbuchauszug bzw. Kaufvertrag (bei Neuerwerb bzw. Ersteigerung)
  • ggf. eine Kostenübernahmeerklärung, sofern die Gebühr vom Einsichtnehmenden nicht selbst getragen wird.
  • Gebühren für die Gewährung von Akteneinsicht oder Aktenauskunft
  • Kosten für Kopien

(Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass diese Kopien nicht vor Ort ausgeführt werden können)

  • Wo kann mir weitergeholfen werden?

Abt. Bauen, Planen und Gesundheit
Stadtentwicklungsamt
- Bau- und Wohnungsaufsicht

  • Wann kann ich Akteneinsicht nehmen?
    - dienstags und freitags 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    - nur nach telefonischer Vereinbarung
    - siehe Hinweisblatt zum Antrag auf Akteneinsicht

Download, weitere Informationen:

Antrag auf Akteneinsicht

PDF-Dokument (15.4 kB)

Hinweisblatt zum Antrag auf Akteneinsicht

PDF-Dokument (147.3 kB)