Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Offizielle Eröffnung der Spandauer Freiwilligenagentur

Pressemitteilung vom 18.05.2021

Seit Mitte März ist Spandau um eine Institution reicher, die sich dem Thema Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement annimmt – die Spandauer Freiwilligenagentur.
Da bis jetzt eine offizielle Eröffnung nicht möglich war, möchten wir dieses nun nachholen.

„Als Bürgermeister macht mich das glücklich. Engagement wird in Spandau täglich gelebt. Richtig ist aber auch, dass wir die vielfältigen Möglichkeiten der Betätigung sichtbarerer machen müssen. Zum einen um gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern, zum anderen um eine engagierte Zivilgesellschaft zu unterstützen. Deshalb schaffen wir mit der Freiwilligenagentur
Rahmenbedingungen, damit Zusammenhalt und Solidarität weiter gedeihen kann und leichter wird“, erläutert Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank.

Die offizielle Eröffnung findet am 26.05.2021, 12:30 Uhr auf dem Hof der Freiwilligenagentur statt (Carl-Schurz-Straße 53, 13597 Berlin) mit Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, dem Vorstandsorsitzenden der Stiftung Unionhilfswerk Berlin Herr Norbert Prochnow und vielen weiteren Akteur*innen.

Die Veranstaltung wird unter Wahrung der vorgegeben Abstands- und Hygieneregeln stattfinden, somit bitten wir Pressevertreterinnen und Pressevertreter sich auf diesen Umstand einzustellen.

Kontakt zur Freiwilligenagentur Spandau:

Tel.: (030) / 235 911 777
Mail: team@die-spandauer.de
Web: https://die-spandauer.de/

Die Spandauer Freiwilligenagentur wird betrieben durch die Stiftung Unionhilfswerk Berlin und aus Mitteln des Bezirkshaushaltes gefördert.
Die Betreuung und Unterstützung des Projektes seitens des Bezirksamts übernehmen die Abteilungen des Ehrenamtsbüros und die Stabsstelle Integrationsmanagement.