Drucksache - 1944/VII  

 
 
Betreff: Planungen für Nahverkehrstangente wieder aufnehmen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenAusschuss für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung
Verfasser:Martin, Johannes 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
21.05.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf überwiesen   
Ausschuss für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung Beschlussempfehlung
27.05.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung vertagt   
24.06.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung vertagt   
16.09.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung vertagt   
28.10.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung vertagt   
25.11.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
17.12.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf mit Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument
2. Beschlussesmpfehlung AS Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, eine Vorstudie verschiedener Varianten der Realisierung der  Nahverkehrstangente (ÖPNV-Verbindung entlang des Bahnaußenrings (BAR)) zu erstellen. Dabei sollen die verschiedenen Möglichkeiten hinsichtlich ihrer Realisierungschancen geprüft werden.

Dazu zählen u. a. der Neubau einer S-Bahn-Linie (zweigleisig), der Neubau als Lückenschluss der Regionalbahn (ein-/zweigleisig) sowie die Nutzung vorhandener Gleisinfrastruktur.

 

Die BVV und die Öffentlichkeit sollen über die Ergebnisse informiert werden.

 

 

Ursprungsdrucksache:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, die erneuten Verzögerungen bei den Planungen r die TVO zu nutzen um sich (beim Senat) nachdrücklich dafür einzusetzen, die Planungen für die Nahverkehrstangente wieder aufzunehmen.


Der Ausschuss für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung hat in seiner Sitzung am 25.11.2015 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV einstimmig, mit 13 Ja-Stimmen, den Antrag in folgender geänderter Fassung zu beschließen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen