Drucksache - 1895/VIII  

 
 
Betreff: Eine kinderärztliche Notfallpraxis für Marzahn-Hellersdorf!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der CDUAusschuss für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen
Verfasser:Wiemann, Werner 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
   Beteiligt:Fraktion der SPD
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
23.01.2020 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf überwiesen   
Ausschuss für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen Beschlussempfehlung
30.01.2020 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
27.02.2020 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument
2. Überfraktioneller Antrag (CDU, SPD) PDF-Dokument
3. Beschlussempfehlung AS Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und mit der Kassenärztlichen Vereinigung Gespräche aufzunehmen, damit auch in Marzahn-Hellersdorf eine kinderärztliche Notfallpraxis für die Wochenenden an einem der beiden Krankenhäuser eingerichtet wird.

 

Ursprungsdrucksache:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, mit der Kassenärztlichen Vereinigung Gespräche aufzunehmen, damit auch in Marzahn-Hellersdorf eine kinderärztliche Notfallpraxis für die Wochenenden an einem der beiden Krankenhäuser eingerichtet wird.


Der Ausschuss für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen hat in seiner Sitzung am 30.01.2020 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV, mit zehn Ja-Stimmen und einer Enthaltung, den Antrag in folgender geänderter Fassung zu beschließen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen