Drucksache - 1793/VII  

 
 
Betreff: Wie weiter mit dem Personalabbau?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der PiratenparteiFraktion der Piratenpartei
Verfasser:1. Geppert, Marcel
2. Ostehr, Steffen
 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
26.02.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Große Anfrage PDF-Dokument

Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:

  1. Welches Ergebnis ergab die erneute Evaluation des bisher genannten Bedarfs von 91 zusätzlichen Stellen für das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf?
  2. Welche Ergebnisse konnten in den Gesprächen mit der Senatsverwaltung für Finanzen erzielt werden?
  3. Welche Konsequenzen ergeben sich aus den Ergebnissen der Gespräche mit der Senatsverwaltung für den Bezirk?
  4. Welche Maßnahmen plant das Bezirksamt in Bezug auf eine weitere positive Personalentwicklung für zukünftige und momentane Belegschaft?
  5. Und jetzt: Ist der Personalabbau Geschichte?

 

Begründung:
Bereits in der letzten Sitzung BVV im Januar 2015 wurde das Thema des bezirklichen Personalabbaus thematisiert. Innerhalb der Debatte wurden durch das Bezirksamt Gespräche mit der Senatsverwaltung für Finanzen angekündigt, zu deren Ergebnissen in der BVV im Februar berichtet werden könnte. Außerdem wurde eine erneute Evaluation der gemeldeten Mehrbedarfe von insgesamt 91 Personalstellen am Tage der BVV-Sitzung abgeschlossen. Ein abschließender Bericht zur Neubeurteilung des Personalbedarfs im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf konnte auch zu diesem Thema erst zum Februar 2015 angekündigt werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen