Inhaltsspalte

U18 Europawahl

U18 Europawahl
Bild: U18 Koordinierungsstelle beim Deutschen Bundesjugendring

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament.
In der Bundesrepublik Deutschland findet die Wahl am 25. Mai 2014 statt.

Am 16. Mai 2014 fand die erste U18-Europawahl statt in Deutschland bundesweit und in weiteren europäischen Städten (bisher fanden U18 Wahlen vor den Bundestags- und Kommunalwahlen statt). Ziele der bundesweiten “U18 Europawahl” waren:
  • Kindern und Jugendlichen das Thema Europa näher zu bringen,
  • junge Menschen für die Politik auf europäischer Ebener zu interessieren und im Gegensatz Politik für die Interessen von Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren,
  • den Gedanken einer Europäischen Gemeinschaft auf allen Ebenen zu fördern,
  • Jugendliche für die Europäische Dimension ihrer Lebensplanung aufzuschließen.
    Deutschlandweit organisierte ein U18-Netzwerk vielfältige Aktionen und Veranstaltungen, in denen sich junge Menschen mit Politik, Wahlprogrammen, gesellschaftlichen Fragen und vor allem mit der Rolle von Europa beschäftigten.
    Bundesweit gaben 34.202 junge Menschen ihre Stimme ab (198.365 Stimmen gab es als Vergleich bei der U18 Bundestageswahl 2013).

Fotostrecke - U18 Europawahl

zur Bildergalerie

Informationsmaterial

Ergebnisse der U18 Europawahl

PDF-Dokument (455.5 kB)