Zuwendungen

Laptop aus dem ein Ordner heraustritt

Ordner im Laptop

Antragstellung Zuwendungen

Für Träger der freien Jugendhilfe besteht die Möglichkeit Anträge auf Zuwendungen zu stellen unter Berücksichtigung der Förderrichtlinien.
Die Zuwendungsdatenbank des Landes Berlin zeigt alle geförderten Projekte auf.

Dokumente

  • Richtlinien zur Förderung von Projekten und Angeboten freier Träger

    PDF-Dokument (45.2 kB)

  • Förderschwerpunkte für die Finanzierung von Projekten und Angeboten der Jugendarbeit/ Jugendsozialarbeit durch freie Träger 2020/ 2021

    PDF-Dokument (30.0 kB)

  • Förderschwerpunkte für die Finanzierung von Angeboten und Leistungen zur allgemeinen Förderung der Erziehung in der Familie

    PDF-Dokument (29.3 kB)

  • Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)

    Stand (02/2020)

    PDF-Dokument (134.8 kB)

  • Handreichung zur Bearbeitung der Formulare

    PDF-Dokument (265.8 kB)

Vordrucke

Demokratie leben

Partnerschaften für Demokratie

Die Partnerschaften für Demokratie sind ein Teil des Bundesprogramms -Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit-. Das Programm wurde aufgelegt vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend und versteht sich als Nachfolger des Bundesprogramms „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ und dessen Lokalen Aktionsplänen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf.

Vordrucke Partnerschaften für Demokratie

Lustiges Hinweisschild für eine Kindertagungsstätte

Bundesprogramms "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Gute Kindertagesbetreuung ermöglicht gleiche Chancen für alle Kinder. Bisher profitieren jedoch nicht alle Familien gleichermaßen von Kindertagesbetreuung als Form der frühen Bildung. Im April 2017 ist deshalb das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet, welches diese Zielgruppe in den Blick nimmt.
Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten. An rund 200 geförderten Standorten werden dazu vielfältige Anregungen, Aktionen und Wege erprobt und umgesetzt. Diese vermitteln erste Einblicke in das System der Kindertagesbetreuung und informieren die Familien zum Beispiel über die Möglichkeiten der frühen Bildung in Deutschland. Die teilnehmenden Standorte erhalten dafür von 2017 bis 2020 eine Förderung für eine Koordinierungs- und Netzwerkstelle, Fachkräfte für die Umsetzung der Angebote sowie zusätzliche Projektmittel.

Vordrucke Bundesprogramm Kita-Einstieg

  • Bundesprogramm Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung; Mittelabforderung

    PDF-Dokument (1.5 MB)