Drucksache - 2321/VII  

 
 
Betreff: Zu Parkplätzen für das Wohnungsbauprojekt Märkische Allee/Ecke Trusetaler Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BürgerinBürgerin
Verfasser:Glienke, Uta 
Drucksache-Art:EinwohneranfrageEinwohneranfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
28.04.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Einwohneranfrage PDF-Dokument

Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:
 

  1. Warum werden nicht Parkhäuser gebaut?
     
  2. Kann der Plan noch mal daraufhin geprüft und geändert werden?
     

 

Erläuterung:
Ich habe im Abendblatt Nr. 13 vom 02.04.2016 gelesen, dass auf der Brache des Allkauf-Geländes Märkische Allee, Ecke Trusetaler Straße drei große Wohnhäuser geplant sind.
Durch die Wohnungsknappheit ist das absolut zu begrüßen.

Stellplätze für Autos sind dort vorrangig in der Tiefgarage geplant. Jeder, der in Marzahn bereits gebaut hat, weiß, dass Marzahn mit Schichtenwasser Probleme hat.

Deshalb meine Frage und mein Vorschlag.
Parkhäuser sind bei der Schichtenwasserproblematik sehr viel preiswerter und somit könnten auch die Bauten preiswerter und somit die Mieten niedriger ausfallen.
Und wenn sie sogar auf dem Dach begrünt wären würde das auch umwelttechnisch unserem Bezirk gut tun.
 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen