Inhaltsspalte

Seniorenmagazin "Spätlese" Januar-Februar ist online

Pressemitteilung vom 21.12.2016

Die neue Ausgabe des Senioren-Magazins „Spätlese” ist online.

Die Leserinnen und Leser können sich auf interessante und lesenswerte Themen freuen. Die ehrenamtlichen Autoren haben sich auch in dieser Ausgabe bemüht, für jeden Geschmack etwas anzubieten.

Christa-Dorit Pohle schreibt über Gefühle beim Menschen. Ursula A. Kolbe berichtet über die Deutsche Bahn, war im Bayerischen Wald, besuchte den Logistik-Kongress, äußert ihre Gedanken zur Reformation und beschäftigt sich mit der Patientenverfügung. Waltraud Käß beschäftigt sich mit der alten Kadettenanstalt, der Kirchengeschichte und hat einen Neujahrswunsch. Rudolf Winterfeldt berichtet von der Auszeichnungsveranstaltung der BVV. Verschiedene Autoren berichten unter anderem über Thüringer Klöße, über das Cell-Worlt-Center, über den ersten Schultag, das Sternbild Orion, über Uganda und den Jazz-Tempel in Hellersdorf.