Inhaltsspalte

Spätlese - Das Magazin für aufgeweckte Senioren und Seniorinnen

kursiver "Spätlese" Schriftzug
Bild: Spätlese / Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Artikel der Ausgabe Juli / August 2021

Liebe Seniorinnen und Senioren, liebe Leserinnen und Leser!

Die neue Ausgabe des Senioren-Magazins „Spätlese” ist online unter: www.berlin.de/projekte-mh/netzwerke/spaetlese/ verfügbar.
Die Leserinnen und Leser können sich auf interessante und lesenswerte Themen freuen. Die Autoren haben sich auch – trotz der Hitzewelle – in dieser Ausgabe bemüht, für jeden Geschmack etwas anzubieten.

Unsere Bürgermeisterin Dagmar Pohle geht in den Ruhestand. Unserem Journalistenkollegen Ingo Salmen gab sie ihr großes Abschiedsinterview.

Kempen Dettmann taucht wieder ein in die Geschichte der Dörfer Marzahn, Biesdorf,
Kaulsdorf, Mahlsdorf und Hellersdorf, die heute den Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf
bilden. So erfährt man, dass der bekannte Schauspieler Walter Felsenstein bis zu
seinem Tod in Biesdorf lebte. Und: Marzahn hat seit dem 1. April wieder einen Müller.
Kempen Dettmann stellt Alexander Benedikt vor.

Ursula A. Kolbe befasst sich in ihren Beiträgen mit dem Einsatz von Drohnen
zum Schutz wilder Tiere. Sie würdigt anlässlich seines 200. Geburtstages das
„Wasserkonzept“ von Sebastian Kneipp und besuchte die Ausstellung „Wissensstadt
Berlin 2021“.

Unser Reporter Günter Knackfuß war auf der „Straße der deutschen Sprache“
unterwegs. Sie führte ihn vorrangig durch Mitteldeutschland, der Schatzkammer des
urdeutschen Sprachraums.

Auf andere Weise war Hans-Jürgen Rudolf unterwegs. Er berichtet über die Tradition der
Walz.

Mir selbst können Sie in Geschichte der Mundharmonika folgen.

Gewürze können mehr als bloß Geschmack ins Essen bringen. Warum erklärt Prof. Dr. med.
Curt Diehm in seinem Gastbeitrag.

Aber auch Lachen soll ja gesund sein. Deshalb lesen Sie auch in dieser Ausgabe noch etwas zum Schmunzeln mit „Gepflegtem Blödsinn“ – Münchhausens Geschichte vom „Eisenwurm im Kanonenrohr“.

Und letztendlich erinnert uns Petra Kesse mit der Kurzgeschichte „Die kleinen Geschenke“
daran, dass wir uns in hektischen Zeiten etwas mehr Zeit gönnen sollten.
In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen!

Ihr Hans-Jürgen Kolbe

Ausgabe Juli / August 2021

Juli / August 2021

PDF-Dokument (2.1 MB)

Spätleseausgaben

Link zu: Spätleseausgaben
Bild: BA-MH

Druckversion der aktuellen Spätlese und die älteren Versionen des Seniorenmagazins. Weitere Informationen