Spätlese - Das Magazin für aufgeweckte Senioren und Seniorinnen

kursiver "Spätlese" Schriftzug

Artikel der Ausgabe November / Dezember 2022

„Und auf einmal ist schon wieder ein Jahr vorbei“ ging es mir durch den Kopf, als ich mit der Arbeit an der Endfassung für diese letzte Ausgabe des Jahres 2022 begann. Und als das Jahr begann hat wohl keiner daran gedacht, dass es so schrecklich enden wird, wie es endet. Die neue Ausgabe des Senioren-Magazins „Spätlese” ist online verfügbar.
Die Leserinnen und Leser können sich trotz aller misslichen Umstände auf interessante und lesenswerte Themen freuen. Die Autoren haben sich auch bemüht, Beiträge mit etwas weihnachtlicher Stimmung anzubieten. Diese Ausgabe eröffnet der Vorsitzende des Heimatvereins Wolfgang Brauer mit dem Blick auf die Jahrestage November und Dezember. Hans Eblok informiert über den Baustart für mehrere Grün Berlin Projekte. Ursula A. Kolbe war im ältesten Weingut Österreichs zu Besuch und brachte von dort – wie bereits berichtet – nicht nur Naturkosmetik mit sondern stellt uns auch ein interessantes Kochbuch vor. Unser Reporter Otto Knackfuß war mit dem „Molli“ an der Ostseeküste unterwegs. Etwas weiter weg führt uns Kira Stürzer: Mit ihr besuchen wir die Region Hochkönig. Brigitte Nehrling vom Gleimhaus in Halberstadt berichtet über die Ausstellung zum 300. Geburtstag der Dichterin Anna Louisa Karsch. Von Daniela Lange erfahren wir, dass im Deutschen Historischen Museum eine Ausstellung gezeigt wird, die historische Ereignisse der deutschen Geschichte aus einem neuen Blickwinkel betrachtet. Passend zur Weihnachtszeit tauchen wir mit Birgit Drechsler in die Welt des traditionellen Handwerks im Erzgebirge ein. Hans-Jürgen Rudolf versucht zu erklären woher das Marzipan eigentlich stammt. Und um es noch etwa weihnachtlicher zu machen erzähle ich Ihnen etwas aus der Geschichte des berühmtesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! – Heilige Nacht!“. Ihr Hans-Jürgen Kolbe

Schriftzug Spätlese

Spätleseausgaben

Druckversion der aktuellen Spätlese und die älteren Versionen des Seniorenmagazins. Weitere Informationen