Strategie 2020

Sonnenaufgang über einem Sonnenblumenfeld
Bild: © Artur Synenko - Fotolia.com

Lokale Agenda 21 – „Strategie 2020“

Die Erarbeitung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie einer Lokalen Agenda 21 für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist eine unabweisbare Aufgabe einer modernen Verwaltung angesichts der ökonomischen, ökologischen, sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

WOHNEN, LEBEN UND ARBEITEN IM GRÜNENGESUNDE UMWELT NACHHALTIG SICHERN – ein Leitbild des Bezirkes

Naturnahe Landschaften und Artenvielfalt sind unverzichtbare Merkmale, die in ihrer natürlichen Form entwickelt und in die Gestaltung urbanen Lebens integrieren und bewahren werden müssen.

Selbstverständlich dabei ist, eine enger Zusammenarbeit mit Bürgerschaft, zivilgesellschaftlichen Organisationen und der privaten Wirtschaft. Auch ist die Akzeptanz und Unterstützung politischer Gremien unabdingbar. Um die gesellschaftlichen Kräfte, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet sehen, zukünftig noch besser zu integrieren, wurden 2012 gleich zu Beginn der neuen Legislaturperiode alle beteiligten Organisationen und Vereine am „Runden Tisch Umwelt und Umweltbildung“ zu¬sammengeführt. Er verfolgt die Ziele der Lokalen Agenda 21 intensiv und wirkt mit, bei der Abstimmung und Bündelung aller Maßnahmen mit dem Ziel, alle Synergieeffekte zu erkennen und für das Wohl des Bezirks zu nutzen.

Maßnahmen des Programms „Strategie 2020“ wurden im Umwelt- und Naturschutzamt in enger Zusammenarbeit mit dem Beauftragten der Lokalen Agenda 21 erarbeitet. Eingearbeitet sind die Vorschläge der Mitglieder des Runden Tisches, und des Ausschusses Umwelt, Natur und Lokale Agenda 21. Selbstverständlich haben auch die bezirklichen Vertreter des Naturschutzes und die Kleingartenvereine intensiv mitgearbeitet.

Grundlage der „Strategie 2020“ ist die „Berliner Strategie zur Biologischen Vielfalt“, die im Juni 2012 veröffentlicht wurde. Die bezirkliche Strategie basiert auch auf dem Beschluss einer „Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt“ der Bundesregierung im Jahr 2007.
So wie die „Berliner Strategie zur Biologischen Vielfalt“ setzt auch die bezirkliche „Strategie 2020“ auf erreichbare Erfolge.

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat die Strategie 2020 beschlossen und diese der Bezirksverordnetenversammlung zur Kenntnis vorgelegt.