Inhaltsspalte

Politik, Wirtschaft und Soziales

Was ist, wenn ich nicht mehr alleine für mich sorgen kann?

Link zu: Was ist, wenn ich nicht mehr alleine für mich sorgen kann?
Ärmelabzeichen der Polizei Berlin
Bild: Image

Januar Februar 2021
Vorkehrungen treffen für Zeiten, in denen man sich vielleicht nicht mehr alleine versorgen kann, sind wichtig. Menschen, die wir lange kennen und denen wir uneingeschränkt vertrauen, können wir eine Vorsorgevollmacht, eine Kontovollmacht oder sogar eine Generalvollmacht erteilen. Weitere Informationen

Sicher in und nach der Krise

Link zu: Sicher in und nach der Krise
Ärmelabzeichen der Polizei Berlin
Bild: image

November Dezember 2020
Auch wenn seit langem die Aufmerksamkeit hauptsächlich auf den Auswirkungen der Covid 19 – Pandemie liegt, sind andere Probleme nicht verschwunden. Betrüger und Diebe gehen weiterhin ihrem „Geschäft“ nach und passen sich dabei auch neuen Gegebenheiten an. Weitere Informationen

DLRG: Schwimmbäder mehr denn je im Blick

Link zu: DLRG: Schwimmbäder mehr denn je im Blick
Ein Kind lernt schwimmen - die Schwimmausbildung gehört zu den Kernaufgaben der DLRG
Bild: DLRG

Juli August 2020
Als ich dieser Tage die neueste Ausgabe von „DLRG Aktuell“ aus dem Briefkasten nahm, hielt ich eine Sonderpublikation für die Förderer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. in der Hand. Und wieder hatte die DLRG alarmierende Nachrichten zu vermelden: ... Weitere Informationen

Adrenalin trifft Fahrsicherheit

Link zu: Adrenalin trifft Fahrsicherheit
Auf dem ADAC-Geländeparcour in Linthe
Bild: ADAC

Juli August 2020
Das kann jeder Autofahrer selbst ausprobieren auf Europas größtem und modernstem Fahrsicherheitszentrum in Linthe in Brandenburg. Der übersichtlich gestaltete 25 Hektar große ADAC-Geländeparcour befindet sich direkt an der A9 nur 35 Minuten südwestlich von Berlin. Weitere Informationen

Mutter Teresa – Die Ikone der Barmherzigkeit

Link zu: Mutter Teresa – Die Ikone der Barmherzigkeit
19 Jahre nach ihrem Tod wird Mutter Teresa am 4. September 2016 von Papst Franziskus in Rom heilig gesprochen
Bild: REUTERS

Juli August 2020
Agnes Gonxha Bojaxhio, so ihr richtiger Name, war eine aus Albanien stammende indische katholische Nonne, die mit ihrem Orden der „Missionarinnen der Nächstenliebe“ Wohlfahrtsstationen und Sterbestationen betrieb. Der Welt weithin bekannt ist sie aber als Mutter Teresa... Weitere Informationen