Inhaltsspalte

Ein Dank an alle Lesefreunde

Pressemitteilung vom 22.12.2015

Kulturstadträtin Juliane Witt dankt zum Jahreswechsel allen Lesefreunden, Literaturenthusiasten, Vorlesern, Lesepaten, Engagierten rund um die Leseorte und Bücherplätze vor Ort. “Mit den Hellersdorfer Lesebänken ist ein besonders bürgernahes Angebot entstanden. Mit einer Reihe spannender Veranstaltungen haben die Bibliotheken des Bezirks im letzten Jahr ihre gute Position auch wirtschaftlich stärken können.“

Das Lesefest konnte wieder Groß und Klein begeistern. Viele Bürgerinnen und Bürger bringen aber auch Kinder- und Bilderbücher in die Flüchtlingsunterkünfte, organisieren Vorlesezeiten in den Kinderzimmern oder laden die Familien in die Einrichtungen ein. Einen weiteren Dank richtet Juliane Witt an die Teams der Bibliotheken und an die Schreibwerkstatt, die zu vielen Einrichtungen sofort Kontakt gesucht hat und bei Bedarf auch spezielle Angebote erstellt hat.

„Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern einen Berg guter Bücher unterm Weihnachtsbaum und eine geruhsame Zeit, um diese auch zu lesen. Wir sehen uns im Januar in unseren Bibliotheken”, mit diesen Worten möchte Kulturstadträtin Juliane Witt das Lesejahr 2015 abschließen.