Qualitätssicherung an den Berliner Volkshochschulen

Vier Figuren stehen auf je einem Puzzleteil, welche zusammen passen
Bild: tavi - Fotolia.com

Das Berliner Schulgesetz verpflichtet die Volkshochschulen, mit speziellen Verfahren die Qualität ihrer Arbeit zu sichern.

Die Volkshochschulen haben sich darauf verständigt, über diese Anforderung hinausgehend ihr Qualitätsmanagement extern überprüfen zu lassen.

Sie nutzen dazu gemeinsam das anerkannte EFQM Excellence Modell und verfügen nach einer externen Begutachtung seit 2017 über das EFQM-Qualitätszertifikat „Committed to Excellence“ – „Verpflichtung zur Exzellenz“. Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Berliner Volkshochschulen.

Leistungs- und Qualitätsentwicklungsberichte

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft legt 2014 zum zweiten Mal Leistungs- und Qualitätsentwicklungsberichte über die Berliner Volkshochschulen und Musikschulen vor. Diese geben für den Zeitraum 2006 bis 2011 Auskunft über die Rahmenbedingungen der Arbeit, über die Leistungs- und Ressourcenentwicklung sowie die Qualitäts- und Programmentwicklung insgesamt, bieten überbezirkliche und überregionale Vergleichsmöglichkeiten und benennen Entwicklungsperspektiven und Handlungsbedarf.

Qualitäts- und Leistungsbericht der Berliner Volkshochschulen

PDF-Dokument (797.5 kB) - Stand: September 2014