Politische Bildung

Reichstag von außen
Bild: Marcito / Fotolia.com

Unsere Jugend sei unpolitisch? Die Berliner Schule hält dagegen und kann das nicht bestätigen. Und die Angebote der Berliner Landeszentrale für politische Bildung werden intensiv genutzt.

Demokratisch Handeln

Link zu: Demokratisch Handeln
Bild: Lernstatt Demokratie

DEMOKRATISCH HANDELN ist ein bundesweiter Wettbewerb für beispielhafte schulische und außerschulische Initiativen und Projekte zur demokratischen Erziehung und zur politischen Bildung.Weitere Informationen

Interkulturelle Bildung

Link zu: Interkulturelle Bildung
Bild: vikiri - depositphotos.com

Interkulturelle Bildung und Erziehung ist in der Berliner Schule ein übergreifendes Unterrichtsprinzip. Es hat das Ziel, auf die ständig wachsende kulturelle Vielfalt in Berlin in Schule und Unterricht sachgerecht zu reagieren.Weitere Informationen

Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Link zu: Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Bild: Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung hat die Aufgabe, die politische Bildung in Berlin auf pluralistischer Grundlage überparteilich und unabhängig zu unterstützen und zu fördern.Weitere Informationen

Demokratieentwicklung in der Schule

Link zu: Broschüre Demokratieentwicklung
Bild: SenBJW

Der neue Rahmenlehrplan für Berlin Brandenburg räumt der demokratischen Schulkultur eine bedeutende Rolle bei der Schul- und Unterrichtsentwicklung ein und geht davon aus, dass Demokratisches Handeln gelernt werden kann und muss.

Die Broschüre “Demokratieentwicklung in der Schule” bietet eine Übersicht
zu demokratiepädagogischen Themen und Angeboten für die Schulen und die Möglichkeit, direkt eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner zu finden, der das schulische Vorhaben unterstützt.

Alles Geschichte? Linksextremismus in Deutschland heute

Die Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen möchte dazu anregen, sich nicht nur mit der DDR, sondern auch mit neuen Formen des Linksextremismus auseinanderzusetzen.

Spezielle Seminare und Workshops für Schüler und andere Interessierte sollen diese anregen sich mit Ideologie, Strukturen und Aktionsformen des Linksextremismus auseinanderzusetzen – und dabei zu erkennen, dass die Demokratie auch heute gefährdet ist.

Das Angebot wendet sich vor allem an Lehrer der Fächer Deutsch, Geschichte und Politik. Speziell geschulte Referenten begleiten die Schüler auf einer interaktiven Entdeckungstour, die sie von Karl Marx bis zu den Autonomen in Berlin führt. Alle Informationen finden Sie auf der Internetseite www.stiftung-hsh.de .

Hörpol - Audioführung zu jüdischer Geschichte in Berlin-Mitte

In Berlin gibt es eine Vielzahl an Gedenkorten und Brennpunkten der Zeitgeschichte. „Hörpol“ informiert über jüdisches Leben und jüdische Geschichte in Berlins Mitte.Weitere Informationen