Corona-Informationen zu Schule und Kita

Die Präsenzpflicht in den Berliner Schulen bleibt bis auf Weiteres aufgehoben, für Abschlussklassen gelten besondere Regelungen. Ab dem 22. Februar findet für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 Wechselunterricht ohne Präsenzpflicht statt. Im Unterricht gilt Maskenpflicht.
Die Kitas sind im Notbetrieb. Voraussetzung für Notbetreuung ist, dass Eltern einen systemrelevanten Berufe ausüben, alleinerziehend sind oder besondere soziale/pädagogische Gründe vorliegen.

Hotline zum Schulbetrieb (bis 13 Uhr) +49 30 90227-6000 | Hotline zum Kitabetrieb (bis 15 Uhr) +49 30 90227-6600

Inhaltsspalte

Prävention in der Schule

Ein Schulklima, das frei von Gewalt und geprägt von gegenseitigem Respekt ist – die Berliner Schulen sind aktiv dabei, mit Unterstützung durch Netzwerke und Kooperationspartner diese Aufgabe zu verwirklichen.

Wird der Schulalltag durch Mobbing, körperliche Gewalt, Beleidigungen, Notfälle und Krisen belastet, besteht dringender Handlungsbedarf.

Gewaltprävention

Link zu: Gewaltprävention
Bild: bramgino - Fotolia.com

Konflikte lassen sich auch an Schulen nicht vermeiden - aber deren Lösung ohne Gewalt muss das Ziel sein. Viele Initiativen, Projekte und Programme zum sozialen Lernen helfen, das Schulklima zu verbessern und die Kompetenzen im Umgang mit Krisensituationen zu stärken. Weitere Informationen

Suchtprävention

Link zu: Suchtprävention
Bild: Photographee.eu / Fotolia.com

Rauchen, Kiffen, Alkohol trinken, Spielen, Essen - vieles kann zur Sucht werden. Ob ein Mensch süchtig wird oder nicht, hängt von vielen verschiedenen Risiko- und Schutzfaktoren ab. Weitere Informationen

Gesundheit

Link zu: Gesundheit
Bild: SenBJW

Sport ist ein unverzichtbarer Bestandteil für die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler. Aber auch gesundes Essen oder ein gutes Schulklima unterstützen die Gesundheit und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Weitere Informationen

Schulverweigerung

Link zu: Schulverweigerung
Bild: SenBJW

Viele kleine und große Probleme beschäftigen Kinder und Jugendliche oft so stark, dass sie nicht richtig lernen können oder nicht mehr in die Schule kommen. Sie können Ihrem Kind helfen, diese Probleme zu bewältigen. Weitere Informationen