Sommercamps und Sommerakademien

Sommercamp Scharfenberg
Bild: SenBJW

Auch während der Ferien bietet Berlin besonders begabten Schülerinnen und Schülern vielfältige Angebote: Lerncamps oder Sommerakademien in Kooperation mit Gymnasien oder den Berliner Universitäten ermöglichen den Schülern neue intellektuelle Herausforderungen neben gleichzeitigen Erholungsmöglichkeiten.

Kursschüler beim Experimentieren

Ferienprogramme

Die Teilnehmer können bis an die Grenzen ihrer eigenen Leistungsfähigkeit gehen und konzentriertes Arbeiten auch als Vergnügen kennenlernen. Sie treffen auf Gleichgesinnte, können Erfahrungen austauschen und neue Freundschaften schließen.
Leistungsbereite Schülerinnen und Schüler machen im Alltag häufig die Erfahrung, dass sie eher selten auf Gleichaltrige treffen, die ihre Interessen teilen und deren Fähigkeitsschwerpunkte den eigenen ähnlich sind. Auch erleben sie mitunter, dass Inhalte und Gestaltung des Schulunterrichts den eigenen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten nicht hinreichend gerecht werden.

SchülerAkademien und JuniorAkademien

Für diese Schülerinnen und Schüler hat Bildung & Begabung, die gemeinnützige GmbH Bonn, seit 1988 Ferienprogramme entwickelt und erprobt. Die Deutschen SchülerAkademien für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und die Deutschen JuniorAkademien haben einen ausgezeichneten Ruf erworben und erfreuen sich großer Nachfrage.

Initiative und Engagement sind wichtige Ziele im Konzept der Akademien* :

  • zwischen Schule und Universität eine Brücke bauen,
  • das schulische Bildungsangebot ergänzen,
  • Erfahrungen in Teamarbeit sammeln,
  • auf die Anforderungen des Studiums vorbereiten,
  • Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens kennenlernen,
  • an das Verstehen und die Formulierung wissenschaftlicher Texte heranführen und
  • die eigene Leistungsfähigkeit steigern.

Sommercamps im Überblick

Deutsche JuniorAkademie Berlin „Humboldt auf Scharfenberg"

Logo Humboldt auf Scharfenberg
Bild: SenBJW

Die JuniorAkademie findet vom 22. bis 30. Juli 2016 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg statt und ist offen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10.

Die Teilnehmer können einen Kurs nach ihren Interessen auswählen und so im Team eine Woche lang gemeinsam forschen, experimentieren und debattieren.

Die Kurse finden sowohl vormittags als auch nachmittags statt und werden ergänzt durch Sport- und Musikangebote. So werden die Sommerferien nicht nur spannend und aufregend, sondern zu einem einmaligen Ferienerlebnis mit Lernen, Spaß und neuen Freunden.

Fünf spannende Kurse stehen in diesem Jahr zur Auswahl:

  • Über den Wolken…
  • Globalisierte Welt – Quo Vadis?
  • Mir geht ein Licht auf – Gedanken und Experimente zu Farbe und Licht
  • Medien.Machen.Meinung!?
  • Think 3D

Das Ferienangebot der JuniorAkademie ist ein außerschulisches Programm zur Förderung besonders begabter und leistungsbereiter Berliner Schülerinnen und Schüler.

Abschlusspräsentation in der Humboldt-Uni
Den Höhepunkt des Sommercamps bildet die Abschlusspräsentation im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin, auf der die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse vorstellen. Die Humboldt-Universität zu Berlin ist Kooperationspartner der Deutschen JuniorAkademie Berlin “Humboldt auf Scharfenberg”.

Impressionen der JuniorAkademie “Humboldt auf Scharfenberg”

Humboldt-Sommercamp für Schüler der Klassen 4 bis 6

Das Das Sommercamp findet vom 21. bis 25. Juli 2016 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg statt.

Für besonders begabte Berliner Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6, die eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mitbringen, bietet das Humboldt-Sommercamp eine Vielzahl interessanter Projekte an.

Deutsche SchülerAkademie für Schüler der Klassen 10 bis 12

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12 bietet “Bildung & Begabung” alljährlich Kurse der Deutschen SchülerAkademien an.

Sommerkurse

Zahlreiche Sommerkurse – in der Regel dreitägig – finden alljährlich auch an den folgenden Gymnasien statt: