Berufliche Schulen

OSZ-Schüler im Unterricht

Die beruflichen Schulen in Berlin sind nach Berufsfeldern beziehungsweise Berufsfeldschwerpunkten zu Oberstufenzentren (OSZ) unter einem gemeinsamen Dach zusammengefasst.

Neben dem Besuch der Berufsschule in Verbindung mit einer betrieblichen Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen bietet Berlin auch folgende Ausbildungsgänge an:

  • Vollschulische Berufsausbildung an Berufsfachschulen,
  • Erwerb der Fachhochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife und der allgemeinen Hochschulreife an Fachoberschulen,
  • Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife und der allgemeinen Hochschulreife an Berufsoberschulen,
  • Gymnasiale Oberstufe an beruflichen Gymnasien mit einem beruflich orientierenden Bildungsangebot zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife im Abitur und
  • Angebote zur vertiefenden beruflichen Aus- und Weiterbildung an Fachschulen
  • Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)
  • Berliner Ausbildungsmodell (BAM)

Mögliche Abschlüsse

Am Ende einer erfolgreichen Berufsausbildung können Sie die Berufsbildungsreife (BBR) und bei entsprechenden Leistungen die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) oder den mittleren Schulabschluss (MSA) auch ohne besondere Prüfung erwerben. Die beruflichen Schulen bestätigen den erreichten Schulabschluss auf dem Abschlusszeugnis bzw. mit einem seperaten Zeugnis.

Die Fachhochschulreife und das Abitur können Sie zeitsparend in doppelt qualifizierenden Bildungsgängen zusammen mit einem Berufsabschluss erreichen.

Mehr Informationen zu den Ausbildungswegen finden Sie im Portal der Oberstufenzentren in Berlin*

Downloads

Selbständiges Lernen. Tipps für Schülerinnen und Schüler zum Lernen im Präsenzunterricht und zu Hause

Durch die Corona-Pandemie hat sich auch das Lernen in der Schule und zu Hause verändert. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen Tipps und Materialien anbieten, die Ihnen beim selbstorganisierten Lernen sowohl im Unterricht als auch beim Lernen zu Hause helfen können. Zu jedem Aspekt gibt es ein Erklärvideo sowie einen Text. Im Anhang finden Sie eine Übersicht über hilfreiche Links, Programme und Internetseiten.

PDF-Dokument (602.7 kB)

Digital gestütztes Lernen. Handreichung für berufliche Schulen/OSZ zum Präsenzunterricht und Lernen zu Hause

Die Corona-Pandemie verändert auch an den Oberstufenzentren und beruflichen Schulen den Alltag. Als Lehrkräfte und pädagogisches Personal der Oberstufenzentren leisten Sie in dieser Krisen-Zeit Besonderes. Die vorliegende Broschüre soll Ihnen eine Unterstützung sein, indem sie Fragen zum digital unterstützten Lernen im Präsenzunterricht und zu Hause beantwortet und Hinweise für Ihre weitere Arbeit gibt.

PDF-Dokument (529.6 kB)

Selbständiges Lernen. Schülerarbeitsblätter für das Lernen im Präsenzunterricht und zu Hause

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch selbstorganisiertes Lernen befähigt werden, ihren Lernprozess eigenständig zu gestalten. Aus einer Vielzahl verschiedener Methoden und Lernstrategien sollen sie die passenden Elemente wählen und in Kooperation mit anderen ihren Lernprozess bestimmen.

PDF-Dokument (432.2 kB)

Imagefilm 40 Jahre OSZ

40 Jahre OSZ

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Bildungsgänge der Beruflichen Schulen

Berufsschüler bearbeitet Holz

Duale Ausbildung

Bei einer dualen Ausbildung arbeiten die Auszubildenden im Betrieb und haben entweder Blockunterricht oder wöchentlichen Unterricht in einer Berufsschule. Neben fachspezifischem Unterricht werden auch allgemeine Inhalte vermittelt. Duale Ausbildung

Berufsschülerinnen im Labor

Berufsfachschule

Sie suchen eine Alternative zur Ausbildung im Betrieb? Und Sie können sich eine Berufsausbildung in sozialen oder medientechnischen Berufen, im kaufmännischen oder im gestalterischen Bereich vorstellen? Dann sind Sie an einer Berufsfachschule genau richtig. Im Vollzeitunterricht können Sie hier Ihren Wunschberuf erlernen. Berufsfachschule

Schüler am Computer

Weiterbildung an Abend- und Fachschulen

Mit einem vielfältigen Angebot an Abendunterricht bieten Ihnen berufliche Schulen in Berlin die Möglichkeit, die Fachhochschulreife oder das Abitur neben der Berufstätigkeit zu erreichen. Weiterbildung an Abend- und Fachschulen

Drei Kinder spielen im Sandkasten einer Kita

Die Wege in den Erzieherberuf

Lernprozesse vollziehen sich während des gesamten Kita-Alltags, denn Kinder lernen spielend, sind neugierig und stellen viele Fragen. Als Erzieherinnen und Erzieher begleiten Sie die Kinder bei ihren individuellen Lern- und Entwicklungsschritten und gestalten das Lernumfeld. Die Wege in den Erzieherberuf

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten

Schüler der Fachoberschule

Einjährige Fachoberschule

Sie wollen beruflich weiterkommen, eventuell studieren und brauchen die Fachhochschulreife (auch „Fachabi“ genannt)? Sie haben einen Berufsabschluss oder sind berufstätig? Dann besuchen Sie die Fachoberschule! Einjährige Fachoberschule

Schüler sitzen am Computer in der Fachoberschule

Zweijährige Fachoberschule

Sie wollen beruflich weiterkommen, eventuell studieren und brauchen die Fachhochschulreife (auch „Fachabi“ genannt)? Sie haben einen guten mittleren Schulabschluss oder die Berechtigung für die gymnasiale Oberstufe? Dann kommen Sie in die Fachoberschule! Zweijährige Fachoberschule

Schüler lernen am Tisch

Berufsoberschule (BOS)

Sie wollen beruflich weiterkommen, eventuell studieren, und brauchen das Abitur? Sie haben einen Berufsabschluss oder sind berufstätig? Dann besuchen Sie die Berufsoberschule! Berufsoberschule (BOS)

Gymnasiastin im Labor

Berufliches Gymnasium

Die 22 beruflichen Gymnasien in allen beruflichen Fachrichtungen sind Ihr Partner auf dem Weg zur allgemeinen Hochschulreife. Durch die Kombination der beruflichen und der allgemeinbildenden Fächer werden Sie optimal auf die Anforderungen eines Studiums und die Berufswelt vorbereitet. Berufliches Gymnasium