Inhaltsspalte

Einladung zum Jubiläumsfestival pyramidale

Pressemitteilung vom 08.09.2021

Vom Freitag, dem 17., bis Sonntag, dem 19. September 2021, feiert das Festival für Neue Musik und interdisziplinäre Kunstaktionen pyramidale unter dem Motto TRANSITION mit Konzerten und Performances in- und outdoor sein 20-jähriges Bestehen. Das vielfältige Programm mit aktuellen Werken der Neuen Musik, darunter viele Uraufführungen von in Deutschland lebenden und internationalen Komponistinnen und Komponisten, wird von Künstlerinnen, Künstlern und Ensembles an ungewöhnlichen Orten im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf präsentiert.

Das Auftaktkonzert CHANGE I mit dem Jugendsinfonieorchester der Hans-Werner-Henze Musikschule Marzahn-Hellersdorf findet im ORWOhaus statt. Der zweite Festivaltag beginnt mit der TRAMOPHONIE, einer Sonderfahrt der BVG vom Hackeschen Markt bis zum Ausstellungszentrum Pyramide, wo die Ensembles AuditivVokal Dresden und Broken Frames Syndicate Offenbach a.M. den Abend weiter gestalten. Der dritte Festivaltag bietet Solo-Performances in der Seilbahn über den Gärten der Welt. Der Ein- und Ausstieg ist neben dem letzten Veranstaltungsort Bezirkliches Informationszentrum BIZ. Dort erklingen im finalen Konzert CHANGE II Kompositionen für Sopran solo und Saxophonquartett.
Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, Spenden sind erbeten.

Freitag, 17. September 2021
ORWOhaus
19:00 Uhr CHANGE I | Solo & Orchester
Jugendsinfonieorchester der Hans-Werner-Henze-Musikschule
Jobst Liebrecht Musikalische Leitung
Irene Kurka Sopran Katia Guedes Sopran
Katarina Vowinkel Trompete

Werke von Helmut Zapf, Charlotte Seither, Katia Guedes UA, Jobst Liebrecht UA,
Susanne Stelzenbach UA, Moritz Eggert UA

Samstag, 18. September 2021
Konzert in der Straßenbahn
17:00 Uhr TRAMOPHONIE
STILLE Post aus LAUTEN Archiven
Unerwartete Eindrücke aus merkwürdigen Situationen werden an hörende Empfänger übermittelt.

Auditive Kontaktaufnahme von Andrea Tralles und Text-Klang-Komposition von Susanne Stelzenbach

Die Sprecherinnen, Sprecher, Performerinnen und Performer sind Studierende der Universität der Künste und der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin.

Ausstellungszentrum Pyramide
18:30 Uhr STIMMEN BESTIMMT
Transition Rumänien-Korea-Deutschland

Ensemble AUDITIVVOKAL Dresden Olaf Katzer Musikalische Leitung Dorothea Wagner Sopran Katharina Salden Mezzosopran Stefan Kunath Altus Sören Richter Tenor Philipp Schreyer Bariton Cornelius Uhle Bass

Werke von Friedrich Goldmann, Gabriel Mălăncioiu UA, Sabang Cho, Adrian Pop UA, Joong-Hoon Kang, Iulia Cibișescu-Duran UA, Gabriel Iranyi, Gerhard Stäbler, Susanne Stelzenbach UA

21:00 Uhr NIGHTMARE
Inszeniertes Konzert
Ensemble Broken Frames Syndicate Offenbach a.M.
Katrin Szamatulski Flöte Moritz Schneidewendt Klarinette William Overcash Violine Yu-Ling Chiu Schlagwerk Yongbom Lee live-Elektronik/Video

Werke von Johannes K. Hildebrandt UA, Yongbom Lee UA, Anna Pospelova, Max E. Keller UA, Natacha Diels, Diego Ramos Rodriguez

Sonntag, 19. September 2021
Seilbahn Gärten der Welt
17:00 Uhr EINSTEIGEN und ABHEBEN
Solo-Performances in GONDELN der Seilbahn

Irene Kurka Sopran, Musikerinnen und Musiker des sonic.art Saxophonquartetts Berlin

Werke von Giordano Bruno do Nascimento UA

Bezirkliches Informationszentrum
18:00 Uhr CHANGE II
Sopran solo & Saxophonquartett
Irene Kurka Sopran
sonic.art Saxophonquartett Berlin
Adrian Tully Sopransaxophon
Alexander Doroshkevich Altsaxophon
Claudia Meures Tenorsaxophon
Annegret Tully Baritonsaxophon

Werke von Steffen Schleiermacher, Helmut Zapf, Martin Daske, Stefan Lienenkämper, Artur Kroschel UA, Rainer Rubbert, Nikolaus Brass, Thomas Gerwin UA, Samuel Tramin UA, Stefan Hakenberg, Ella Macens

Veranstaltungsorte:
  • ORWOhaus, Frank-Zappa-Straße 19, 12681 Berlin
  • Straßenbahn-Sonderfahrt der BVG, Einstieg: Hackescher Markt, Endhaltestelle Große Präsidentenstraße Nr. 8 (vor dem Hotel Hackescher Markt)
  • Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin, U5 Hellersdorf / Tram M6
  • Gondelbahn, Ein- und Ausstieg: Station Kienbergpark, Hellersdorfer Straße 147, 12619 Berlin
  • Bezirkliches Informationszentrum (neben der Seilbahn Station Kienbergpark), Hellersdorfer Straße 159, 12619 Berlin

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, Spenden sind erbeten.

Bei allen Veranstaltungen des Festivals gelten die aktuellen Corona-Regeln der Senatsverwaltung:
  • Für alle Besucherinnen und Besucher gilt die 3G-Regel, d.h. alle Personen müssen negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein.
  • Es besteht die Pflicht zu einer Anwesenheitsdokumentation zur Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten, selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften.
  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben, sofern sich die Personen nicht an ihrem Platz aufhalten.
  • 1,5 Meter Mindestabstand ist einzuhalten.

Weitere Informationen unter: www.pyramidale-berlin.de.
Tel. 030 / 90 29 34 132 und 030 / 56 61 276