Geänderte Verkehrsführung in der Pilgramer Straße im 3. Bauabschnitt

Pressemitteilung vom 03.07.2020

Ab Freitag, dem 3. Juli 2020, wird die Verkehrsführung in der Pilgramer Straße auf den 3. Bauabschnitt umgestellt.

Nach der Umstellung kann in die Pilgramer Straße nicht mehr von der B1/B5 Alt Mahlsdorf in Richtung Rahnsdorfer Straße südwärts abgebogen werden. Sowohl stadteinwärts ist die Linksabbiegerspur B1/B5 Ecke Pilgramer Straße als auch stadtauswärts ist die Rechtsabbiegespur B1/B5 Ecke Pilgramer gesperrt.

Ebenfalls kann dann nicht mehr von der Landsberger Straße geradeaus in die Pilgramer Straße eingefahren werden, da auch die Geradeausspur Landsberger Straße Ecke B1/B5 gesperrt ist.

Die Pilgramer Straße wird von der Rahnsdorfer Straße kommend, in Richtung Norden B 1/5 Alt-Mahlsdorf, für den Verkehr befahrbar sein. Die aus dem angrenzenden Wohngebiet über die Straße “Am Theodorpark” kommenden Fahrzeuge, können links in Richtung Süden in die Pilgramer Straße abbiegen.

Es ist nicht möglich, rechts in die Pilgramer Straße einzubiegen und nördlich Richtung B1/B5 zu fahren.

Die Anwohner der Straße “Am Theodorpark”, die zur B1/B5 Alt-Mahlsdorf wollen, fahren über die Theodorstraße oder über die Rahnsdorfer Straße Richtung Hultschiner Damm und zur B1/B5 Alt-Mahlsdorf.

Der öffentliche Nahverkehr (Buslinie 398) ist von dieser Beschränkung ausgeschlossen und wird separat über eine eigene Regelung weiterhin in beide Richtung bedient.

Siehe beigefügte verkehrsrechtliche Anordnung zum Download.

Geänderte Verkehrsführung in der Pilgramer Straße im 3. Bauabschnitt

PDF-Dokument (602.5 kB)