Inhaltsspalte

Vorschlagsphase des Bürgerhaushalts in Marzahn-Hellersdorf erfolgreich beendet

Pressemitteilung vom 28.10.2020

Am Montag, den 12. Oktober 2020 endete die Vorschlagsphase zum Bürgerhaushalt 2022/2023. Trotz der erschwerten Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie sind in den vier Wochen der Beteiligung insgesamt 183 Vorschläge schriftlich und über das Internetportal eingegangen, die den Abteilungen und Fachbereichen zur Stellungnahme zugeordnet wurden.

Die Vorschläge umfassen verschiedene Aufgabenbereiche, von denen die meisten auf die Themen Gehwege und Radwege, wie zum Beispiel die Sanierung von Fußwegen, entfallen. Zahlreiche Vorschläge beschäftigen sich ferner mit den Themen Umwelt und Natur, beispielsweise wird vorgeschlagen, Bienenweiden für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten zu schaffen oder den Wuhletal-Wanderweg mit Bäumen und mehr Bänken aufzuwerten.

Auch Kinder und Jugendliche, als Expertinnen und Experten für ihre Belange, haben den Bürgerhaushalt wieder tatkräftig mit Hilfe des Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros unterstützt. Ihre Vorschläge reichen von einem Bolzplatz auf den Schmetterlingswiesen, über die Errichtung von Kletterwänden oder dem Wunsch nach Trampolinen in der Ulmen- Grundschule.

Über alle haushaltsrelevanten Vorschläge können die Bürgerinnen und Bürger vom 18. Januar bis zum 8. Februar 2021 im Internet abstimmen und so eine Rang- und Reihenfolge der Vorschläge festlegen. Jetzt werden erst einmal alle eingegangenen Vorschläge auf Zuständigkeit und Haushaltsrelevanz als auch Machbarkeit und den dafür benötigten Kostenumfang geprüft.