Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Partnerstadt mit Hajnόwka (Polen) - Aktivitäten

Aktivitäten: 2012 | 2010 | 2008 |

2021: 70-jähriges Jubiläum

Die Lichtenberger Partnerstadt Hajnówka feiert dieses Jahr 70-jähriges Jubiläum ihrer Stadtrechte und übersendet zu diesem Anlass eine Musikgrußkarte . An der Erstellung waren der Verein Metamorphosis und der städtische Chor beteiligt. (27.07.21)

2012: Jugendchor zu Gast in Lichtenberg

Hajnόwka chor
Hajnόwka chor
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Anlässlich des 19. Lichtermarkt des Bezirkes Lichtenberg besuchte uns vom 30.11.- 03.12.2012 der Jugendchor „Zniczka“ aus unserer Partnerstadt Hajnowka-Polen.

Mit Ihren Weihnachtsliedern, Volksliedern und farbenprächtigen Kostümen begeisterten sie die Bürgerinnen und Bürger auf den verschiedenen Konzerten im Bezirk. Besonders herzlich wurden sie von den Bewohnern des evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes Darßer Straße empfangen. Nach ihrem Auftritt nutzten sie die Gelegenheit, bei Kaffee und Weihnachtsgebäck mehr über die Arbeit der EJF zu erfahren.
Erfolgreich und erfahrungsreich waren auch die Konzerte im Einkaufszentrum Lindencenter und am Rathaus. Fotos vom Besuch

2012: Kunst ohne Grenzen II – Lebensräume

Jugendaustausch-Kunstprojekt 2012 Hajnowka
Jugendaustausch-Kunstprojekt 2012 Hajnowka
Bild: Bezirksamt Lichtenberg
Berlin 22.07.2012 – 28.07.2012 Hajnovka 01.08.2012- 08.08.2012 …raus aus dem Alltag….. rein ins Kunstprojekt!

Das Projekt Kunst ohne Grenzen lebt. Nach 2010 ging es 2012 in die zweite Runde. Unter dem Titel Kunst ohne Grenzen II – Lebensräume fand der Internationale Austausch wieder in Berlin und Hajnowka/Polen statt.
Diesmal legten wir einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema „Lebensräume“ und spürten der Frage aktiv nach, wie und wo Menschen mit Behinderung in Polen und Deutschland leben. Hierbei waren die Teilnehmer als „Experten in eigener Sache“ unterwegs und konnten mal ganz praktisch zeigen, wie es sich z.B. in einer Wohngruppe lebt und was das Leben dort eigentlich ausmacht? So sind wir den wirklichen Lebensumständen in Berlin und Hajnovka sehr viel näher gekommen.

Das Projekt war von vielfältigen künstlerischen Aktivitäten geprägt, die unter der professionellen Begleitung der Jugendkunstschule Lichtenberg auf den Höhepunkt der Begegnung zusteuerten: das Internationale Straßenfestival Wertep in Hajnowka/Polen. Dort nahmen wir mit einem selbst ausgedachten Theaterstück – mit großem Erfolg – teil. Das Bühnebild erstellten wir ebenfalls selbst und probten für den großen Auftritt jeden Tag. Es hat sich gelohnt!
Fotos vom Besuch

2010: Jugendaustausch: Kunst ohne Grenzen

Hajnowka Jugendaustausch2010
Hajnowka Jugendaustausch2010
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Junge Menschen mit Beeinträchtigungen/geistigen Behinderungen aus der Partnerstadt Hajnowka und Lichtenberg nahmen gemeinsam am Kunstprojekt „Kunst ohne Grenzen“ teil. 8 Teilnehmer zwischen 18 uns 26 Jahren, betreut durch das EJF-Lebensräume Berlin-Verbund Darßer Straße, empfingen 12 Gäste aus Hajnowka vom 04.07.-10.07.10 im Jugendgästehaus Falkenberg.
Ziel war es, nachhaltig persönliche Erfahrungen in der Begegnung und Kleingruppenarbeit mit Menschen aus anderen Ländern zu machen, sich kennen zu lernen und aktiv zu beteiligen. Vormittags beschäftigten sich die Jugendlichen in den Workshops „Malerei“, „Drucktechniken“ und „Textiles Gestalten“ der Jugendkunstschule. Als Ergebnis der Workshops wurde für jeden ein Jahreskalender 2011 produziert und ein Wandbild für das EJF gestaltet. Der Gegenbesuch fand vom 15.07.-21.07.2010 in Hajnowka statt. Dort lernte man viel über Faden- und Origamitechniken.

Der Jugendaustausch, eine Kooperation des EJF gemeinnützige AG , Lebensräume Berlin – Verbund Darßer Straße, der Jugendkunstschule Lichtenberg, der Bezirksämter Lichtenberg und Hajnowka, wurde vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk, dem BA Lichtenberg und des EJF gefördert.

Bilder von Frank Weitzenbürger (EJF):
Beginn in Lichtenberg
Stadtbesichtigung 1
Stadtbesichtigung 2
Rückbegegnung in Hajnowka

2008: Jugendchor zu Gast in Lichtenberg

Jugendchor der Dreifaltigkeitskathedrale
Jugendchor der Dreifaltigkeitskathedrale
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Vom 28.11. – 01.12.2008 besuchte uns anlässlich des 15. Lichtermarktes der Jugendchor der Dreifaltigkeitskathedrale aus der Partnerstadt Hajnówka. Unter Leitung des Dirigenten Marek Maciuka erfreuten 23 Sängerinnen und Sänger mit besinnlichen Weihnachtsliedern und Volksliedern die Besucher des Lichtermarktes.
Michael Schlüter, Geschäftsführer vom EJF-Lazarus gAG in der Darßer Str. 103 empfing den Chor mit Weihnachtsstolle und Lichterglanz zum zweiten Konzert für die Bewohner und Gäste des Hauses.
Auch die Besucher des Linden-Centers erfreuten sich an dem Gesang des Jugendchores und wurden von Frau Schulze, Centermanagerin, herzlich begrüßt.
Ein großes Dankeschön für die Bereitstellung finanzieller Mittel gilt ebenfalls der Kommune Hajnówka, dem Bezirksamt Lichtenberg und der Stiftung deutsch-polnische Zusammenarbeit.