Drucksache - DS/1183/VIII  

 
 
Betreff: Sicher abbiegen in die Nebenfahrbahn der Skandinavischen Straße und sicher weiterfahren Richtung Rosenfelder Ring
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVO Bündnis 90/Die GrünenBVO Bündnis 90/Die Grünen
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungAntrag zur Beschlussfassung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
21.03.2019 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste Entscheidung
28.05.2019 
28. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag BVO Bündnis 90/Die Grünen PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, durch welche geeigneten Maßnahmen das Linksabbiegen von der Skandinavischen Straße in die Nebenfahrbahn der Skandinavischen Straße sowie das Geradeausfahren zum Rosenfelder Ring für Radfahrende sicherer wird.

 

Begründung:

Radfahrende sollten vorrangig vor dem motorisierten Kraftverkehr geschützt werden, um sich auf dem Rad sicher zu fühlen und die Attraktivität des Radfahrens zu steigern.

Für Radfahrende, die aus dem Weitlingkiez kommen, ist die Wegeverbindung über die Skandinavische Straße und deren Nebenfahrbahn attraktiv. Sie ermöglicht es, auf kurzem Weg die Bahnanlagen über die Lichtenberger Brücke zu queren, um die Fahrbahn der Frankfurter Allee in Richtung Innenstadt sowie den Nibelungenkiez auf der westlichen Seite der Bahnanlagen zu erreichen.

 

Sowohl das Linksabbiegen als auch das Geradeausfahren an diesen Stellen birgt jedoch für die Radfahrenden potenziell die Gefahr, vom folgenden motorisierten Verkehr zu spät wahrgenommen zu werden. Die Ursachen liegen in der unübersichtlichen Topographie des Geländes (ansteigende Fahrbahn und leichte Rechtskurve), in der nördlich der Einbecker Straße zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h sowie in der fehlenden Wegeführung. Das Verhalten der Radfahrenden ist also für die motorisierten Verkehrsteilnehmer*innen unerwartet schwer zu antizipieren.

 

Daher soll geprüft werden, durch welche Maßnahmen, wie z. B. Tempolimit, Anlage einer Lichtsignalanlage, Fahrbahnmarkierung, Beschilderung, das Linksabbiegen in die Nebenfahrbahn der Skandinavischen Straße sowie das Geradeausfahren in den Rosenfelder Ring sicherer wird.

 

Quelle: Geoportal Berlin / Adressen im INSPIRE-Datenmodell, ALKIS Berlin, Digitale farbige Orthophotos 2018 (DOP20RGB)

Quelle: Geoportal Berlin / Digitale farbige Orthophotos 2018 (DOP20RGB), Planunterlage

Liegenschaftskatasterinformationssystem), Digitale farbige Orthophotos 2018 (DOP20RGB)

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen