Drucksache - DS/0885/VIII  

 
 
Betreff: Zentrale Kitaliste als transparente Datenbank für freie Plätze qualifizieren und Tauschbörse als Dienstleistung anbieten
Status:öffentlichAktenzeichen:Titel geändert 24.01.2019
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Bezirksamt
  BzStRin FamJugGesBüD,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Abb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
30.08.2018 
21. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
02.10.2018 
22. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Jugendhilfeausschusses vertagt     
06.11.2018 
23. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Jugendhilfeausschusses vertagt   
04.12.2018 
24. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Jugendhilfeausschusses vertagt   
08.01.2019 
25. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
24.01.2019 
26. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
21.03.2019 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
16.05.2019 
31. Sitzung in der VIII. Wahllperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
BE JHA PDF-Dokument
VzK (Zwb.) PDF-Dokument
VzK (Zwb.) - Anlage  
VzK (Abb.) PDF-Dokument
VzK (Abb.) Antwortschreiben SenBJF  

Die Bezirksverordnetenversammlung hat beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich beim Senat von Berlin dafür einzusetzen, die auf der Senatsseite veröffentlichte zentrale Kita-Liste als Datenbank dahingehend zu qualifizieren, dass freie und belegbare Kitaplätze transparent einsehbar sind.

 

Darüber hinaus soll den Eltern an dieser Stelle in einer „Tauschbörse“ die Möglichkeit geboten werden, Kitaplätze untereinander zu tauschen.

 

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung,

 

das beigefügte Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (siehe Anhang) zur Kenntnis zu nehmen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen