Drucksache - DS/0582/VIII  

 
 
Betreff: Bauliche Instandsetzung der Lichtenberger Gartenarbeitsschule
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Haushalt und Personal
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
15.02.2018 
16. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Schule und Sport mitberatend
20.03.2018 
17. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport erledigt   
Umwelt und Klimaschutz mitberatend
02.05.2018 
3. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Umwelt und Klimaschutz erledigt   
Haushalt und Personal Entscheidung
14.03.2018 
17. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
11.04.2018 
18. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
09.05.2018 
19. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
13.06.2018 
20. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
30.08.2018 
21. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
Stn. Schule und Sport PDF-Dokument
Stellungnahme Umwelt/Klima DS582VIII PDF-Dokument
BE HAP PDF-Dokument

Der Ausschuss Haushalt und Personal empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme der Drucksache 0582/VIII:

 

Das Bezirksamt wird ersucht die Gartenarbeitsschule baulich instand zu setzen.

 

Begründung:

Die mitberatenden Ausschüsse Umwelt bzw. Schule und Sport empfehlen beide eine Zustimmung zur Drucksache. Eine bauliche Instandsetzung fand auf dem Gelände der Gartenarbeitsschule seit vielen Jahren nicht statt, so dass nunmehr Handlungsbedarf besteht. Das Bezirksamt schätzt die Kosten auf 650.000 € und sagt mündlich zu, Wege zu finden, das zu finanzieren. Daher hat sich der Ausschuss auch für die Ursprungsfassung des Antrages entschieden.

 

Abstimmungsergebnis: 10 / 4 / 1

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen